Lady Gaga + Tony Bennett: Vorfreude auf H&M-Kollektion

Pop-Queen Lady Gaga kann es gar nicht erwarten, dass ihre Fans endlich die H&M-Weihnachtswerbung sehen, in der sie mit Jazz-Legende Tony Bennett zu sehen ist

Lady Gaga, 28, ist schon ganz aufgeregt, was die Fans zu der Weihnachtskampagne sagen werden, in der sie mit Tony Bennett, 88, von H&M inszeniert wurde.

Die Sängerin ("Poker Face") und der Entertainer ("I Left My Heart in San Francisco") arbeiteten bereits an dem Jazz-Album "Cheek to Cheek" zusammen und zeigen sich nun bald für den schwedischen Mode-Riesen.

Gaga verkündete die Neuigkeit auf ihrer Twitter-Seite und fügte ein Foto von sich mit einer schwarzen Locken-Perücke und einem cremefarbenen XXL-Pullover hinzu. In der Aufnahme steht die Musik-Legende hinter ihr und strahlt in einem eleganten schwarzen Anzug in die Kamera. "Erster Einblick von Tony Bennett und mir in die H&M-Weihnachtskampagne!", schrieb sie zu dem Foto.

Fashion-Looks

Der Style von Lady GaGa

Wow, was für eine Lady in Red spaziert denn hier durch die Straßen von Paris? Keine Geringere als Sängerin Lady GaGa. Ihr stylishes Midi-Kleid mit Schleifen-Applikation am Hals stammt von dem amerikanischen Label "CO". Zum Kleid kombiniert die Sängerin eine Cat-Eye-Brille im 60's Look und schwarze klassische Pumps - très chic!
Wer den Leo-Look liebt, sollte sich eines merken: Je mehr Raubkatze, umso wilder das Outfit. Daher gilt die Fashion-Regel: Lieber einen Gang zurückschalten und nur ein Stück mit dem Animal-Print tragen. Doch Lady Gaga folgt ihrem ganz eigenen Mode-Gesetz. Bei ihr ist mehr einfach mehr. 
Am Abend des gleichen Tages geht Lady Gagas Kostüm-Show weiter. Von der Raubkatze verwandelt sie sich in ein Crew-Mitglied von "Star Trek". Beam her up, Scotty!
Rodeo scheint am Tag zuvor das Motto von Lady Gaga zu sein. Ein paar Inspirationen könnte sich die Sängerin aber auch aus "Fifty Shades of Grey" geholt haben. Was für ein skurriler Mix aus Lederriemen, Cowboy-Accessoires und Diva-Attitüde.

106

Außerdem postete sie ein Ganzkörper-Bild von sich und der Jazz-Ikone, auf dem vor allem ihre langen Beine auffallen, die dank schwarzer Pumps und einer sexy Strumpfhose noch mehr zur Geltung kommen. "Ein weiteres Bild von unserer H&M-Weihnachtskampagne! Tony Bennett und ich können es nicht erwarten, dass ihr die Werbung seht", schrieb sie euphorisch.

Star-Fashion

Günstig geshoppt

Für einen Besuch in Wimbledon zeigt sich Kendall Jenner von ihrer sportlicheren Seite. In einem hellblauen Hemd, weißer Shorts und mit Prada-Tasche unter dem Arm macht sie eine tolle Figur. Und auch das junge Supermodel, das Kampagnengesicht von Adidas ist, weiß teure It-Pieces mit erschwinglicheren Teilen zu kombinieren: Sie trägt das Sneaker-Modell "Continental" des deutschen Labels für unter 100 Euro. 
Eine Prinzessin in Feierlaune: Eugenie feiert im Hyde Park zur Musik von Celine Dion. Zu diesem Anlass wählt sie ein lässiges Mini-Kleid und die angesagten "Susanna"-Boots von Chloé. Mit rund 970 Euro sind sie ein echtes Investement-Piece und begleiten die Prinzessin schon einige Jahre. Eugenies Hut hingegen ist günstig geshoppt! Das Modell stammt vom Onlineshop Asos und war im Sale für nur 16 Euro zu haben (Originalpreis 31 Euro). 
Model Franziska Knuppe urlaubt aktuell mit ihrer Familie auf Rügen. Dieses hübsche Foto auf Instagram zeigt die Blondine in einem sommerlichen, roten Wickelkleid. Das Modell stammt von H&M und ist mit 25 Euro ein echtes Schnäppchen.
Bei der Royal Garden Party im Buckingham Palast ist Prinzessin Beatrice definitiv die schönste Blüte. Sie glänzt in einem floral gemusterten Seidenkleid des Labels "The Vampire's Wife" für rund 1.700 Euro. Doch dazu kombiniert sie ein wirklich erschwingliches Accessoires ... 

107

Doch die beiden Stars werden mehr tun, als auf den Werbebildern toll auszusehen - sie liefern mit "It Don"t Mean a Thing" auch den Song für den Spot, der aus ihrem gemeinsamen Album stammt. Die Werbung wird dann am 25. November auf "Hm.com" Premiere feiern. "Wir ließen uns von dem Glitzer, Glamour und der Opulenz der Big-Band-Ära aus den 40er-Jahren inspirieren", erklärte der Regisseur Johan Renck gegenüber "MTV' zu der Idee der Kampagne und erläuterte: "Die Stimmung ist die einer festlichen Party, die von einem starken Sinn für Mode und einem subtilen Humor durchzogen ist. Sie ist faszinierend, neugierig, überschwänglich, frech und voller Wunder."

In der Print-Kampagne werden eine Reihe an Topmodels zu sehen sein, die in funkelnden Kleidern und groben Pullovern die Werbetrommel für die Modekette rühren. Die Männer werden Karohemden und Schals präsentieren.

Themen

Erfahren Sie mehr: