L'Wren Scott Kooperation mit Banana Republic

L'Wren Scott
© CoverMedia
Designerin L'Wren Scott findet ihre Kollektion für Banana Republic "fröhlich und glamourös"

L'Wren Scott (46) ist begeistert, mit ihrer Linie für Banana Republic ein neues Klientel anzusprechen.

Die Modeschöpferin enthüllte ihre mit Spannung erwartete Sonderkollektion, mit der sie den Kunden eine preisgünstige Alternative für ihre Catwalk-Looks bietet, zu Beginn des Monats. Für Scott stand vor allem die Qualität der Outfits im Mittelpunkt, als sie sich für eine Kooperation mit Banana Republic entschied. "Sie ist witzig, fröhlich und glamourös. Es ist ein vertrauensvolles Label, auf das man sich verlassen kann. Ich habe mich entschieden, mit Banana Republic zusammenzuarbeiten, weil sie meinen Kunden die Qualität liefern können, die sie schätzen, und ich freue mich sehr, ein neues Publikum zu gewinnen", erklärte sie im Interview mit 'Grazia Online'.

Für die Kollektion ließ sich die Designerin, die zusammen mit den Models für die Kampagne posierte, von der Natur, Musik, Kunst und Büchern inspirieren. Einen Tag lang genoss die Amerikanerin es, selbst ein Model zu sein, und so sieht man sie lachend und kichernd auf den Fotos. "Es sollte zeigen, wie fröhlich und glücklich man mit seinen Freunden auf Urlaubspartys sein kann. Ich fühlte mich sehr wohl, die Aufnahmen mit Carter Smith zu machen. Und als wir Spaß unter Freunden hatten, merkte man nicht einmal, dass die Kamera dabei war. Natürlich nur solange, wie ich mich hinterher nicht auf den Bildern anschauen muss", lachte sie.

Die neue, günstige Kollektion bedeutet für L'Wren Scott, dass zu ihren Kunden nicht mehr nur Prominente gehören. Die Vorstellung, ganz normale Frauen in ihren Looks auf der Straße zu sehen, gefällt ihr ebenso wie eine Hollywoodschauspielerin in einem ihrer Designs auf dem roten Teppich. "Es ist überaus schmeichelhaft und einfach wunderbar, jemanden der so schön und eine so großartige Repräsentantin ist, zu sehen. Es ist immer eine Ehre", sagte sie über Angelina Jolie (38, 'Salt'), die auch ab und an in ihren Looks zu sehen ist. "Aber ich messe meine Arbeit nicht an den Roten-Teppich-Outfits. Ich bin genauso begeistert, wenn ich jemanden auf der Straße in einem Design von L'Wren Scott sehe!"

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken