L'Wren Scott: Inspiriert durch Kunst

Designerin L'Wren Scott findet Inspiration in den Werken bekannter Künstler wie Gustav Klimt und David Hockney.

L'Wren Scott (46) lässt sich gerne durch Farbe inspirieren, wenn sie arbeitet.

Die Amerikanerin richtete zu Beginn dieser Woche als Gastgeberin die jährliche Serpentine Gallery Summer Party in den Londoner Kensington Gardens aus. Während des Events erklärte sie, woher sie ihre Ideen bezieht. "Ich lasse mich von Farbe und Kreativität inspirieren", erklärte sie im Gespräch mit 'style.com', wobei sie die Künstler Gustav Klimt und David Hockney erwähnte. "Ganz egal, was ich tue", so die Designerin, "ich werde immer einen Blick auf Künstler und Architekten werfen als Inspiration. Ein perfektes Beispiel ist [der japanische Architekt] Sou Fujimoto." Scott deutete dabei auf den von Fujimoto für die Party errichteten Stahlpavillon. "Ganz ehrlich, wenn das nicht inspiriert, was könnte es dann?"

Die Gästeliste der edlen Gartenparty war beeindruckend und beinhaltete nicht nur Größen der Modebranche wie die Models Kate Moss (39), Naomi Campbell (43) und Georgia May Jagger (21). Auch Hollywoodstars wie Sarah Jessica Parker (48, 'Sex and the City'), Ewan McGregor (42, 'The Impossible') und James Franco (35, 'Spring Breakers') waren präsent. Als Vertreterin der Royals kam Prinzessin Beatrice (24) in den Kensington Park. Die Adelige bezauberte in einem blauen, Figur betonenden Kleid aus der Kollektion von L'Wren Scott und sprach der Designerin ihre Bewunderung aus. "L'Wren ist eine unglaublich modern Frau, die für moderne Frauen designt. Das Kleid ist so bequem, aber strukturiert, und ich fühle mich wirklich gut darin", schwärmte die Prinzessin.

Auch Designerkollege Erdem Moralioglu sprach der Gastgeberin sein Lob aus und war sehr froh, dass das berüchtigte englische Wetter die Partygesellschaft nicht im Regen stehen ließ. "Das ist eine fantastische Nacht, denn zum allerersten Mal kooperiert das Wetter. Es ist London und die Sonne scheint und es ist trocken. Es könnte nicht besser sein", freute sich Erdem Moralioglu über die Party von L'Wren Scott.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche