VG-Wort Pixel

Kurt Geiger Spende an Londoner College

Kurt Geiger
© CoverMedia
Das Modehaus Kurt Geiger spendet einen große Summe an das London College of Fashion.

Kurt Geiger unterstützt mit einer großzügigen Spende die Studenten am Londoner Modecollege.

Das Londoner Schuhlabel plant, umgerechnet 347.000 Euro an die renommierte Schule, die eine Zweigstelle der Londoner University of the Arts ist, zu spenden. Die bedeutende Summe soll innerhalb von drei Jahren ausgezahlt werden und fließt in Stipendien und verschiedene Studienprogramme. "Design steht im Mittelpunkt von allem, was wir tun - jedes Jahr stellen wir um die 3.000 Schuhe in die Geschäfte und wir kreieren wahrscheinlich die doppelte Anzahl. Es war an der Zeit, dass wir etwas von unserem Geld zurückgeben. Es geht darum, die neue Generation zu finden und zu unterstützen, sowie ihre Bildung zu fördern", erklärte Neil Clifford, der Kurt-Geiger-Chef, im Interview mit 'WWD'.

Clifford berichtete weiter, dass Kurt Geiger die Förderung nach den geplanten drei Jahren erweitern möchte. Die großzügige Spende wurde vom London College of Fashion natürlich mit offenen Armen in Empfang genommen. "Wir sind kontinuierlich darum bemüht, eine Umgebung für unsere Studenten zu schaffen, die sie unterstützt und experimentell ist. Die Förderung und Unterstützung ist unschätzbar", sagte Professor Frances Corner, das Oberhaupt des Colleges.

Die Spende von Kurt Geiger fällt zusammen mit dem 50-jährigen Bestehen des Schuhlabels. Anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten kreierte das Modehaus einen goldenen Krokodilschuh im Wert von 579 Euro, der ab Oktober im Handel erhältlich ist. Gleichzeitig veröffentlicht Kurt Geiger eine Werbekampagne mit den Models Sam Rollinson und Louis Simonon.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken