Krysten Ritter Make-up ist wie was Süßes

Krysten Ritter
© CoverMedia
Schauspielerin Krysten Ritter freute sich bei einem exklusiven 'Dior'-Event über die Geschenke.

Krysten Ritter (31) kam bei einer Launch-Party für neue 'Dior'-Produkte in den Genuss exklusiver Beauty-Geschenke, die sie mit Süßigkeiten verglich. 

Die Schauspielerin ('Zu scharf um wahr zu sein') ließ sich diese Woche bei einem Event des Konzerns blicken, das im Hotel 'Chateau Marmont' in Hollywood stattfand. Auch Christina Hendricks (37, 'Mad Men'), Nikki Reed (24, 'Twilight') und Emmy Rossum (26, 'The Day After Tomorrow') feierten den Launch der neuen Beauty-Produktreihe. Und ihr Auftritt lohnte sich: Am Ende des Abends bekamen alle Partygäste eine Goodie-Bag mit noch nicht veröffentlichten Produkten der neuen Linie geschenkt. "Das ist alles total toll: Lippenstifte, Lipgloss, Nagellack, Make-up", schwärmte Ritter gegenüber dem Magazin 'InStyle'. "Ich bin total begeistert. Das ist so, als bekäme man ganz viele Süßigkeiten geschenkt!" Das Event stand unter einem romantischen Motto und die Location wurde mit jeder Menge Blumen von Florist Joseph Free verziert. "Das ist alles so schön!", begeisterte sich auch Christina Hendricks.       

Krysten Ritter ziert das Cover der Februar-Ausgabe des Magazins 'Fashion'. In einem begleitenden Interview verriet das ehemalige Model, das zuletzt in der Fernsehserie 'Don't Trust the B----- in Apartment 23' als Hauptfigur Chloe zu sehen war, wo in Sachen Stil die Unterschiede zwischen der Privatperson Krysten Ritter und ihrer TV-Rolle liegen. "Chloe ist in modischer Hinsicht kostümmäßiger drauf als ich im echten Leben sein will. Sie trägt beispielsweise einen riesigen Fellumhang mit High Heels - das ist schon nah an der Grenze zur Geisteskrankheit. Im echten Leben ist mein Look eher von Grunge und Gothic beeinflusst. Ich bin ein stolzes Kind der 90er Jahre", erklärte Krysten Ritter.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken