VG-Wort Pixel

Kristin Cavallari' Vom Stapeln und Schichten

Kristin Cavallari'
© CoverMedia
TV-Persönlichkeit Kristin Cavallari hat verraten, dass sie inspiriert wurde, eine Schmucklinie zu kreieren, die ihrer eigenen Vorliebe dafür, "Stücke zu schichten", entgegen kam.

Die Schmuckkollektion von Kristin Cavallari (26) wurde von ihrer Liebe für das Schichten von Dingen und "stapelbare Sachen" inspiriert.

Der frühere Reality-TV-Star ('Laguna Beach') brachte vor Kurzem zwei Produktlinien auf den Markt, an deren Designs er beteiligt war. Jetzt war die Schöne auf dem Cover des 'Coco Eco'-Magazins zu sehen und plauderte über ihre Begeisterung für die beiden Projekte. "Ich habe eine Schmucklinie, die kurz vorm Valentinstag herauskam, und sie ist großartig für jeden Tag. Ich liebe es einfach, Stücke zu schichten, und stapelbare Sachen. Es ist alles sehr erschwinglich und schlicht, weil es das ist, was ich gerne trage", schwärmte die Amerikanerin. "Außerdem habe ich meine Schuhlinie mit Chinese Laundry und all die Dinge, die ich liebe, wie ein großartiger Babyschuh oder Ballerinas oder Pumps."

Im vergangenen August wurden die TV-Persönlichkeit und ihr Sportler-Verlobter Jay Cutler (29) Eltern des kleinen Camden. Als Mutter achtet Cavallari jetzt viel mehr auf schädliche Giftstoffe, die in Beautyprodukten und Nahrungsmitteln enthalten sein könnten. Für ihre zukünftigen beruflichen Kollaborationen strebt die Schauspielerin eine umweltfreundlichere Herangehensweise an. "Es war uns bei der Schmucklinie wichtig, sie vor Ort in den Vereinigten Staaten herzustellen, weil es die Arbeit hier in den USA hält. Ich würde es lieben, wenn meine eigene Reise zu einem umweltfreundlicheren Lebensstil einen Einfluss auf meine Kollaborationen hätte", erklärte Kristin Cavallari und ergänzte: "Wie bei meinem Schmuck, die Tatsache, dass alles vor Ort gemacht wird, ist großartig, daher habe ich bereits das Gefühl, dass ich mich natürlicherweise in diese Richtung bewege."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken