Kristen Stewart: Stylistin hat Verständnis

Hollywood-Beauty Kristen Stewart und ihre Stylistin liegen modisch auf der gleichen Wellenlänge und tragen privat am liebsten bequeme Klamotten

Laut der Stylistin von Kristen Stewart, 24, sind Sneaker in der Garderobe "eine Notwendigkeit" - ihre Klientin sieht das ganz genauso.

Tara Swennen fing in der Branche als Assistentin von Super-Stylistin Rachel Zoe, 42, an und kann nun die "Twilight"-Schönheit zu ihren berühmten Kundinnen zählen. Weitere Promis, die auf ihren guten Geschmack vertrauen, sind die TV-Grazien Kaley Cuoco (28, "The Big Bang Theory") und Julie Bowen (44, "Modern Family").

Als Kristen Stewart in der Glamour-Welt auftauchte, wurde die Schauspielerin für ihren lässigen Stil bekannt - sie tauschte auf dem roten Teppich beispielsweise gerne die himmelhohen Louboutins gegen bequeme Sportschuhe ein. Mittlerweile ist aus der "Snow White and the Huntsman"-Schönheit eine echte Stilikone geworden. Privat ist und bleibt der Star allerdings leger gekleidet - laut Tara verfolge ihre lässige Herangehensweise aber durchaus eine Absicht. "Ursprünglich kam das Auftreten von Kristens Sneakern auf dem roten Teppich aus einer Notwendigkeit heraus. Sie hat sich am Set permanent verletzt, weil sie es liebt, ihre Stunts selbst zu machen, aber sie ist gewöhnlich ein T-Shirt-und-Jeans-Mädchen wie ich selbst", erklärte die Mode-Expertin gegenüber "Style.com". "Also haben wir es uns zu Eigen gemacht und es wurde Teil ihres Looks."

Tara freut sich über eine stetig wachsende Kunden-Liste und kleidete auch schon Topstars wie die Schauspielerinnen Mila Kunis (30, "Ted"), Kate Beckinsale (40, "Total Recall") und Heather Graham (44, "Boogie Nights") ein. Dabei hält sich die Stylistin beim Zusammenstellen von Outfits an kein Patentrezept - die Individualität ihrer Klientinnen fließe in jeden ihrer Looks ein. Sich selbst sieht sie als jemanden, der den Promis bei ihrem Style eher assistiert, als den Damen einen Stil zu diktieren. "Ich liebe es, den individuellen Geschmack meiner Klienten zu entdecken und ihn für sich selbst sprechen zu lassen. Mode sollte einzigartig sein, also versuche ich, die Persönlichkeit der Kunden durch die Klamotten auszudrücken", begründete der Fashion-Profi sein Handeln.

Kristen Stewart wird abseits des Red Carpets vermutlich weiterhin auf entspannte Looks setzen, ihren Glamour-Style vor den Fotografen hat sie mit der Zeit aber perfektioniert und trug beim Filmfestival in Cannes zum Beispiel einen super schicken Jumpsuit der Luxusmarke Chanel.

Themen

Erfahren Sie mehr: