Kristen Stewart Nike ruft, wird sie kommen?

Kristen Stewart
© CoverMedia
Schauspielerin Kristen Stewart ist im Gespräch, die neue Kampagne des Sport-Giganten Nike zu zieren

Wirbt Kristen Stewart, 23, bald für Nike?

Die Leinwandschönheit ("Panic Room") ist im Gespräch, die Kampagne des Sportmode-Labels zu zieren. Das würde passen, wird der "Twilight"-Star doch oft in den Turnschuhen der Marke abgelichtet.

Jetzt berichten Insider, dass Nike von der Idee begeistert sei, Stewart zum neuen Aushängeschild zu machen. "Es ist kein Geheimnis, wie sehr Kristen Nike-Schuhe liebt. Sie wechselt oft in ein Paar Nikes, nachdem sie auf dem roten Teppich High Heels trug", sagte ein Insider gegenüber "Radar Online". Doch das Unternehmen stehe vor einem Problem. "Es ist nicht der einfachste Deal, da Kristen einem Dutzend Werbe-Angeboten abgesagt hat, seitdem sie mit den "Twilight"-Filmen zu Ruhm gelangte. Außerdem scheffelt Kristen schon eine Tonne Geld, weil sie einen kleinen Anteil von den "Twilight"-Artikeln erhält. Sie ist furchtbar befangen, ihr eigenes Gesicht auf Produkten zu sehen."

Diese angebliche Schüchternheit merkt man ihr aber kaum an, da sie schon Star hochkarätiger Kampagnen war. Derzeit ist sie das Gesicht vom Parfüm Rosabotanica des Labels Balenciaga. Im Dezember wurde außerdem berichtet, dass sie das neue Gesicht für das Luxus-Modehaus Chanel werden soll - die Kampagne soll im Mai starten.

Nike ist unterdessen bekannt dafür, sich Sportstars ins Haus zu holen. Bereits Kult-Basketballer Michael Jordan, 51,, Golf-Profi Tiger Woods, 38, sowie der ehemalige Radrennfahrer Lance Armstrong, 42, zierten in der Vergangenheit die Werbekampagnen. Laut eines Insiders soll die Fan-Gemeinde aber jetzt ausgedehnt werden. "Das Unternehmen will sich von Athleten zu Schauspielern erweitern, besonders, um junge Frauen anzuziehen." Da wäre Kristen Stewart sicherlich ein guter Fang. "Führungskräfte bei Nike glauben, dass Kristen mit ihrem coolen Tomboy-Image die perfekte Promi-Botschafterin wäre, um eine neue Begeisterung für die Marke zu schaffen", so der Insider.

Bleibt abzuwarten, in was für Anzeigen Kristen Stewart in Zukunft zu sehen sein wird.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken