Kim Kardashian: So zeigten sich die Promis in Paris

Die wichtigste Mode-Woche der Welt ist vorbei: Viele hochkarätige Prominente statteten der französischen Fashion Week einen Besuch ab.

Die Fashion Week in Paris ist vorbei, der Mode-Zirkus hat ein Ende. Nach neun Tagen Modeschauen, Aftershow-Partys und Blitzlichtgewitter verlassen spätestens auch jetzt die Prominenten die französische Hauptstadt. Und von denen hatte die Fashion Week an der Seine dieses Jahr allerhand zu bieten. Egal ob Hollywood-Schauspieler, It-Girl oder Topmodel - alle wollten bei der wichtigsten Modewoche der Welt dabei sein.

Kim Kardashian erblondet

Sie genoss ihre Zeit in Paris offenbar besonders: Kim Kardashian (34, "Keeping Up with the Kardashians") versorgte ihre Fans tagtäglich mit ihren Eindrücken von der Fashion Week via Instagram und Twitter. Der frisch erblondete Reality-TV-Star veröffentlichte kürzlich zum Beispiel einige Party-Fotos, auf denen sie unter anderem mit Schwester Kendall Jenner, 19, und Topmodel Cara Delevingne, 22, posiert.

Topmodels Wilson und Stiller

Sie legten den wohl skurrilsten Auftritt der Pariser Modewoche hin: Die beiden Hollywood-Schauspieler Owen Wilson (46, "Midnight in Paris") und Ben Stiller (49, "Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmal") liefen in eigener Sache auf der Show des Labels Valentino. Um ihren neuen Film "Zoolander 2" zu promoten, scheuten sich die zwei Mimen nicht, in schrägen Outfits über den Catwalk zu spazieren.

Selena Gomez bei Louis Vuitton

Ihr Auftritt bei der Pariser Modewoche war dagegen eher verhalten und unauffällig: Selena Gomez (22, "Who Says") besuchte am Mittwoch die Louis-Vuitton-Modenschau. Berichten zufolge soll sie neben anderen Prominenten wie Kim Kardashian und Kanye West in der Front Row gesessen haben. Wie unter anderem "Hollywood Life" berichtet, soll die Sängerin nach der Show mit einem regelrechten Fotografen-Ansturm zu kämpfen gehabt haben.

Cara Delevingne mit Modezar Lagerfeld

Keine Fashion Week ohne Cara Delevingne, 22,: Das Topmodel und It-Girl verwandelte sich für die Chanel-Show in eine düstere Schönheit. Ein Foto mit dem Chef-Designer und Modezar Karl Lagerfeld darf natürlich nicht fehlen. Auf ihrem Instagram-Profil veröffentlichte sie außerdem Fotos mit Kendall Jenner oder Owen Wilson und Ben Stiller.

Dakota Johnson bevorzugt Schwarz

Ein Hauch von "Fifty Shades of Grey" auf der Fashion Week in Paris? Wohl kaum, denn Dakota Johnson, 25, entschied sich ganz klar für Schwarz. In einem eleganten, dunklen und schulterfreien Zweiteiler erschien die Schauspielerin zur Dior-Fashion-Show.

Themen

Erfahren Sie mehr: