VG-Wort Pixel

Kim Kardashian Po-Versicherung für 15 Millionen Euro

Kim Kardashian
© CoverMedia
Reality-Schönheit Kim Kardashian mutiert zur zweiten Jennifer Lopez, so soll auch sie sich ihr pralles Hinterteil versichert haben - für umgerechnet 15 Millionen Euro

Kim Kardashian, 33, soll sich ihr berühmtes Popöchen für 15 Millionen Euro versichert haben.

Die TV-Darstellerin ("Kourtney & Kim Take Miami") ist für ihre tollen Kurven und besonders für ihr pralles Gesäß bekannt, das sie oft und gerne in eng anliegenden Klamotten präsentiert. Insider enthüllten jetzt, dass der Rapper Kanye West (36, "Bound 2") den Allerwertesten seiner Verlobten für so wichtig erachtet, dass das gute Stück eine eigene Versicherungspolice verdient. "Die Leute waren schon immer von Kims Hintern besessen. Kanye forderte sie auf, die Police zu machen, um ihn künftig zu schützen", plauderte ein Insider gegenüber dem britischen "Grazia"-Magazin aus.

Doch nicht nur das It-Girl soll in Erwägung ziehen, seine besten Vorzüge zu versichern. Auch der Musiker selbst will sein größtes Gut schützen: "Er ist derzeit dabei, seine Stimme versichern zu lassen, obwohl er findet, dass sie weit mehr wert ist, als jede Schätzwerte, die ihm bis jetzt angeboten wurden", wusste der Insider zu berichten. "Kanye ließ Kims Hintern von einem Broker schätzen. Verschiedene Faktoren wurden berücksichtigt, einschließlich, wie viel sich ihre Arbeit auf ihr Hinterteil bezieht und was für einen Einfluss es hätte, wenn er zu Schaden käme", so der Alleswisser weiter.

Die Reality-Schöne wäre nicht der einzige Promi, der sich ein heißgeliebtes Körperteil versichern lässt. Musikerin Jennifer Lopez (44, "On the Floor") hat sich ihren Po für umgerechnet knapp 20 Millionen Euro versichern lassen. 2006 wurde berichtet, dass der ehemalige Profi-Fussballer David Beckham, 38, sogar seinen ganzen Körper für umgerechnet knapp 73 Millionen Euro schützte. Country-Sängerin Dolly Parton (68, "Jolene") bekam für ihre Brüste eine Police von umgerechnet 460.000 Euro, während Pop-Queen Mariah Carey (43, "Hero") für ihre Beine umgerechnet knapp 727.000 Millionen Euro erhält, wenn etwas mit ihnen passieren würde.

Schon in der Vergangenheit sprach Kim Kardashian über ihre Killer-Kurven und findet die Po-Faszination der Leute befremdlich: "Es ist seltsam, dass die Leute von meinem Po besessen sind, aber ich nehme es an. Es ist schmeichelhaft."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken