Kelly Osbourne: Im Püncktchen-Fieber

Mode-Kritikerin Kelly Osbourne bezauberte gestern auf der amfAR Inspiration Gala in Los Angeles in einem niedlichen Kleid

Kelly Osbourne, 30, setzte auf Polka Dots.

Die Moderatorin ("Fashion Police") besuchte gestern [29. Oktober] die amfAR Inspiration Gala in Los Angeles und zeigte dort viel Dekolleté. Sie trug ein süßes weißes Kleid unter einer Pünktchen-Kreation und wollte sich - wie viele andere Stars - für den guten Zweck einsetzen.

Dieses Jahr fand die Gala in den Milk Studios statt, die Organisation unterstützt die Aids-Forschung.

Vor der Show ließ die Schöne ihrer Begeisterung auf Instagram freien Lauf und verriet ihre wichtige Aufgabe an diesem Abend: "Auf dem Weg zur amfAR Inspiration Gala, als eine ihrer Botschafter für AmfarGenerationCure … Ich fühle mich so geehrt, die Afterparty danach zu moderieren", schwärmte sie.

Rihanna (26, "Stay") begeisterte in einer gewagten Kreation von Tom Ford, 53,, die der Vorstellungskraft mal wieder kaum Spielraum ließ: Sie trug ein Kleid mit Spaghettiträgern, das ein transparentes Top aufwies. Ihre Brustwarzen wurden von lila Kristallen verdeckt. Das Ensemble hatte an den Seiten und unter dem Brustansatz sexy Cut-Outs sowie einen tiefen Schlitz, der einen guten Blick auf die schönen Beine der Grazie freiließ. Auch mit ihrem Make-up versprühte Rihanna jede Menge Erotik: Sie trug roten Lippenstift und hatte die Haare im Seitenscheitel seidig glänzend zu einem Pferdeschwanz frisiert bekommen. Auch während der Gala zog sie die Aufmerksamkeit auf sich und bot fleißig bei der Auktion mit. Laut "Just Jared" verprasste sie umgerechnet ungefähr 27.790 Euro für "Harry Winston"-Ohrringe sowie umgerechnet fast 80.000 Euro für eine Fotografie von Elizabeth Taylor, 79,, die der Künstler Willy Rizzo (†84) einst von der Diva im Hotel Eden Roc machte.

Themen

Erfahren Sie mehr: