Keira Knightley Nicht ohne meine Latzhosen!

Keira Knightley
© CoverMedia
Leinwand-Lady Keira Knightley liebt bequeme Klamotten - manchmal ein wenig zu sehr

Keira Knightley, 29, braucht ab und zu ihre Mutter, die sie daran erinnert, sich angemessen zu kleiden.

In ihren Filmen mag die britische Schönheit ("Anna Karenina") in atemberaubenden Gewändern über die Leinwand schweben - im Privatleben geht es viel lockerer im Schrank von Keira Knightley zu. Manchmal zu locker, wie die Schauspielerin lachend im Interview mit der Tageszeitung "The Observer" verriet: "Meine Mutter hat mir verboten, hier in meinen Latzhosen aufzukreuzen!" Könnte es nicht aber sein, dass ihr lässiger Style im Privaten ihr Berufsleben positiv beeinflusst? Durchaus, wie die Schöne sinnierte: "Ich glaube, dadurch, dass ich ein Wildfang bin, habe ich ein gesteigertes Interesse an Weiblichkeit. Darin liegt auf jeden Fall ein Widerspruch."

Diesem Interesse an Weiblichkeit verleiht Keira Knightley regelmäßig auf dem roten Teppich Ausdruck - zur großen Freude ihrer Fans. Seit einigen Wochen rührt die Grazie die Werbetrommel für ihren neuen Film "The Imitation Game", in dem auch Hollywoodler Benedict Cumberbatch, 38, zu sehen ist. An dessen Arm brillierte Keira Anfang des Monats in einem goldenen Valentino-Dress auf dem Londoner Film Festival - dabei ging ihre Fashionista-Karriere erst sehr spät los: "Ich habe bis ich 14 Jahre alt war, nicht einmal einen Rock getragen", lachte sie. "Dann fing ich an, mit Make-up zu experimentieren … Später wollte ich dann verführerisch auf Menschen im Allgemeinen und manchmal auch auf Jungs wirken!"

Das ist Keira Knightley ohne Zweifel gelungen.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken