Kate Upton Sie bezaubert New York mit Mega-Ausschnitt


Kate Upton weiß, was bei den Fans ankommt: Auf der New York Fashion Week inszenierte sie sich mit einem gewagten Ausschnitt als Kurven-Star.

Während der New York Fashion Week weiß man normalerweise vor lauter Schönheiten gar nicht, wo man hinschauen soll. Auf dem "Harper's Bazaar Icons"-Event zog allerdings eine alle Blicke auf sich: Kate Upton (23, "Die Schadenfreundinnen") setzte ihre Kurven in einem schwarzen Kleid von Stella McCartney auf geradezu bombastische Weise in Szene. Der niedrige Ausschnitt und die asymmetrischen Träger gewährten freien Blick auf ihr ausladendes Dekolleté.

Uptons Bienenkorbfrisur erinnerte an Brigitte Bardot und trug ihren Teil dazu bei, dass nicht zu viele Haare die Aussicht verdeckten. Auch Schmuck war da nicht weiter nötig, und so verzichtete das Model abgesehen von ihren Diamantohrringen auf Accessoires. Und auch wenn das Kleid obenrum dem Anschein nach aus allen Nähten platzte, schaffte es Upton ganz ohne irgendwelche Garderoben-Fehlfunktionen durch den Abend.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken