VG-Wort Pixel

Kate Moss Der Bauch muss weg


Supermodel Kate Moss möchte ihr Bäuchlein, das sie sich in den Ferien angefuttert hat, wieder loswerden

Kate Moss (39) muss auf Leckereien verzichten, wenn sie ihren straffen Bauch zurückhaben will.

Das Supermodel macht gerade mit ihrem Mann Jamie Hince (44) und ihrer zehnjährigen Tochter Lila einen ausgedehnten Urlaub in Italien und auf der spanischen Insel Formentera. Im Urlaub achtet die Britin nicht so sehr darauf, was sie isst, und hat sich ihrer Meinung nach einen "Gute-Zeiten-Bauch" angefuttert. Nachdem sie aber ihre Kollegin Naomi Campbell (43) in ihrer beeindruckenden Bikini-Figur sah, möchte sie wieder abnehmen: "Sie hat diesen Sommer wahrscheinlich ein bisschen zu viel gegessen und getrunken, aber sie ist im Urlaub und sie wird jedem erzählen, dass sie noch nie Sit-ups gemacht hat - und auch nie welche machen wird!" steckte ein Freund dem britischen Magazin "Closer". "Sie aß im Urlaub viel Brot, weil es zu jeder Mahlzeit auf dem Tisch steht. Zum Frühstück gab es Croissants und am Abend aß sie Pasta. Sie trank auch Bier, meistens am späten Nachmittag, da es sie nicht so wie Wein oder andere Spirituosen betrunken macht. Lila ist schließlich bei ihr. Lila möchte Eis haben - da ist die Versuchung natürlich auch groß. Ihr hat es nichts ausgemacht, bis sie Naomi im Bikini mit ihren tollen Muskeln gesehen hat. Ihr ist es ein bisschen peinlich - ihre Freunde haben ihr schon ihre persönlichen Fitnesstrainer angeboten."

Kate Moss hat bislang das Fitnessstudio gemieden und stattdessen immer auf gesündere Ernährung und Entschlackung gesetzt. Sie soll auch Yoga machen. "Kate verzieht ihr Gesicht, wenn ihr Freunde erzählen, dass sie Sport machen soll. Sie macht Yoga, aber nicht regelmäßig und sie macht Saft-Diäten, wenn sie denkt, dass sie vor großen Fotoaufnahmen ein paar Pfunde abnehmen muss. Aber ihr wird gesagt, dass die einzige Möglichkeit, straffe Arme, Beine und einen straffen Bauch zu bekommen, Gewichtheben im Fitnessstudio sei."

Die Berufsschöne soll sich jetzt aber erstmal darauf konzentrieren, nicht noch mehr Pfunde anzusammeln: "Für den Rest ihres Urlaubs gibt es nur noch Fisch und Salat. Kein Bier - nur noch weiße Drinks wie Wodka - und auch kein Fast Food mehr. Sie ist ziemlich diszipliniert, wenn es darum geht, die Finger vom Essen zu lassen, aber wie jeder andere auch, entspannt sie im Urlaub."

Mal sehen, ob ihr '"Gute-Zeiten-Bauch" Kate Moss dann doch noch ins Fitnessstudio treibt.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken