Kate Moss: Boho-Schick im Urlaub 

Stil-Ikone Kate Moss präsentiert sich im trendy Boho-Outfit in St.Tropez.

Kate Moss (39) setzt im Strand-Urlaub an der französischen Mittelmeerküste auf Hippie-Schick.

Die Stil-Ikone zählt zu den berühmtesten Models der Welt und so sieht man sie natürlich auch im Urlaub immer makellos gekleidet. Auch am Sonntagmorgen begeisterte sie wieder die Fashion-Fans mit ihrem trendy Outfit, als sie im Süden Frankreichs mit ihrem Ehemann, dem Rocker Jamie Hince (44, 'Satellite'), und Philip Green (61), dem Arcadia-Group-Boss, der zu seinen Unternehmen auch Topshop zählt, einen Tag am Strand verbrachte.

Die Laufstegkönigin trug ein knielanges, bunt gemustertes Kleid im Boho-Schick, das weite lange Ärmel und lange Fransen am Rocksaum hatte. Ein schwarzer Gürtel betonte ihre schlanke Taille und das tiefe Dekolleté ließ einen Blick auf den weißen Bikini, den sie drunter trug, zu. Eine Kette ergänzte den Hippie-Look perfekt und in diesem Sinne verzichtete sie auch auf ihre Schuhe: Barfuß bahnte sich Moss den Weg die Straße entlang zum Club 55 für ein ausgiebiges Mittagessen. Eine dunkle Sonnenbrille schützte ihre Augen vor der starken Sonne.

Nach dem Mittagessen machte sich die Gruppe auf den Weg zum Jachthafen in St. Tropez.

Schon am Samstag zeigte sich das Model in Begleitung ihres Mannes und des Topshop-Moguls am Strand. Auch hier sah sie umwerfend in ihrem eleganten Beach-Outfit aus: Die Britin präsentierte ihre schlanke Figur in einem trägerfreien schwarzen Badeanzug und kombinierte diesen mit einem knappen gemusterten Rock und einer weißen Tasche.

Das Supermodel scheint in den vergangenen Wochen ihren Sommer ausgiebig zu genießen und von einem Paradies in nächste zu jetten: Erst vor wenigen Tagen sah man sie beim Sonnen auf einer Jacht in Begleitung ihres engen Freundes, des Fotografen Mario Testino (58). Davor verbrachte Kate Moss mit ihrer Tochter Lila Grace einige Tage am Strand von Italien und auf der spanischen Insel Formentera.

Themen

Erfahren Sie mehr: