Karolína Kurková: Ihr Sohn hat Vorrang

Model Karolína Kurková ist bei der Auswahl ihrer Projekte vorsichtiger geworden, um mehr Zeit mit Söhnchen Tobin verbringen zu können.

Karolína Kurková (29) balanciert erfolgreich Beruf und Mutterrolle.

Bei der New York Fashion Week lief das Topmodel gestern für den Designer Michael Kors (54), der seine Kollektion für Frühjahr/Sommer 2014 zeigte. Manchmal bleibt nicht viel Zeit für Gatten Archie Drury und das vierjährige Söhnchen Tobin, aber Kurková ist fest entschlossen, Kind und Karriere unter einen Hut zu bekommen. "Ich muss meine Zeit gut organisieren und die Dinge tun, die wirklich etwas bedeuten und die wichtig sind. Ich sehe mir die Situation aus einer anderen Perspektive an, zum Beispiel, ob mein Sohn mit mir reisen kann", erklärte sie im Gespräch mit 'Grazia Daily'. "Er hat gerade mit der Schule begonnen, also ist es das Beste, ihn bei seinen Freunden zu lassen, aber wir wollen ihn auch bei uns haben. Er hat schon so viel von der Welt gesehen."

Bei Michael Kors schritt Karolína Kurková in einem tollen Badeanzug mit Gürtel unter einem weißen Cape über den Laufsteg. Die Blondine liebt es, für den Modemacher zu laufen. "Ich arbeite seit 14 Jahren für Michael und er ist super witzig und super talentiert," schwärmte sie und fügte hinzu: "Er mag Mädchen, die sie selbst sind und ist sich nicht zu schade, mit uns herumzualbern."

Kurková hat noch mehr auf Lager als nur einen aufregenden Körper und verzeichnete bereits als Schauspielerin Erfolg wie in Produktionen wie 'My Sexiest Year' oder 'G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra'. Auch in der TV-Serie 'Das perfekte Model' machte sie sich einen Namen als Jurorin und Mentorin. Obwohl sie Spaß an der Schauspielerei hatte, will sie es künftig etwas ruhiger angehen. "Es ist nicht das, worauf ich mich im Moment fokussiere, aber ich arbeitete in New York mit einem Schauspiel-Coach und einen Sommer verbrachte ich an der RADA [Royal Academy of Dramatic Art]. Ich mag es, eine vielseitige Karriere zu haben und versuche verschiedene Herausforderungen. Ich liebe Mode und Designen, aber ich mag auch Filme und Fernsehen, also sehen wir mal, wo mich das Leben hinführt", sinnierte Karolína Kurková.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche