Karlie Kloss, Oscar de la Renta, Daria Strokous Erinnerungen an Oscar de la Renta

Karlie Kloss, Oscar de la Renta, Daria Strokous
© CoverMedia
Für das Model Karlie Kloss war der verstorbene Designer Oscar de la Renta wie ein "ehrenamtlicher Großvater"

Oscar de la Renta (†82) war für Karlie Kloss, 22, ein Mentor und Freund zugleich.

Im Oktober erlag der berühmte Modemacher seinem Krebsleiden und viele Stars beklagten seinen Tod und bedauerten den Verlust für die Fashionwelt.

Auch das Model trauert um Oscar de la Renta, dem sie sehr nahe stand: "Oscar war mein Mentor und mein Freund - ehrenamtlicher Großvater, wenn man so will. Ich wuchs mit ihm in dieser Industrie auf. Als er starb, empfand ich Schmerz und Verlust, aber gleichzeitig eine große Dankbarkeit, weil ich ihn gekannt habe und so eng mit ihm zusammenarbeiten durfte", schrieb sie auf "glamour.com" in einer gefühlvollen Hommage an den Designer.

Der Victoria's-Secret-Star war noch ein Teenager, als er Oscar de la Renta kennenlernte. Karlie erinnert sich genau an das erste Mal, als sie in sein Atelier kam, wo sie von all dem Schmuck, den Schuhen und Stoffen fasziniert war. Sie bewunderte seine "coole, ruhige" Arbeitsmoral und dass er jeden, mit dem er arbeitete, wie ein Familienmitglied behandelte.

De la Renta trat stets als wahrer Gentleman auf, der nie in Jeans und T-Shirt gesichtet wurde, sondern sich immer makellos mit Hemd und Krawatte präsentierte.

Einen Namen machte sich die Mode-Ikone mit seinen glamourösen Abendkleidern.

"Oscar bewunderte, respektierte und zelebrierte Frauen - und dank ihm fühlten sie sich schön. Vor einer Modenschau ergriff er immer meine Hand und sagte mir, dass ich schön sei. Das war alles. Keiner tut das! Es ist egal, ob man ein Model ist, das kurz vor seinem Laufstegauftritt steht oder irgendeine Frau: Wenn jemand deine Hand nimmt und dir dabei in die Augen sieht, als ob man die einzige Person auf der ganzen Welt ist ... Er gab einem das Gefühl, dass man etwas Besonderes ist", erinnerte sie sich weiter.

Kloss besuchte die diesjährige Met Gala zusammen mit dem Designer, wo sie eine lange Unterhaltung über Liebe und Verlust führten. De la Renta brachte ihr wichtige Grundsätze bei, die sie für immer in ihrem Herzen bewahren wird: "Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit mit ihm verbringen können, aber sein Geist wird mich den Rest meines Lebens begleiten. Er behandelte mich wie seine Muse und Freundin. Dadurch hatte ich das Gefühl, dass ich mehr als nur ein Model war, das Kleidung zur Schau stellte. Dank Oscar sah ich mich selbst als Teil der Kleidung, ich gab ihr Leben, Charakter, Geist und Energie. Die Tatsache, dass er meinen Job respektierte, half mir dabei, ihn selbst zu respektieren. Seine Unterstützung half mir sehr dabei, der Mensch zu werden, der ich bin. Er half mir dabei die Macht und Schönheit einer intelligenten, eleganten und würdevollen Frau zu realisieren. Als ich ihn kennenlernte, gab ich in seinen Shows vor, diese Frau zu sein, aber seitdem habe ich realisiert, dass ich, Karlie, diese Frau jeden Tag sein will."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken