Karl Lagerfeld Samtige Sonnenbrillenkollektion geplant

Karl Lagerfeld
© CoverMedia
Mode-Zar Karl Lagerfeld tut sich mit Lapo Elkann von Italia Independent zusammen.

Karl Lagerfeld (77) kreiert in Kooperation mit Lapo Elkann eine Sonnenbrillenkollektion.

Den Chanel-Designer sieht man selten ohne seine geliebte Sonnenbrille - ein schwarzes Exemplar von Italia Independent. Heute wurde verkündet, dass der Präsident des Sonnenbrillen-Labels, Lapo Elkann mit Lagerfeld an einer Sonderkollektion arbeiten wird. Die Linie soll Sonnenbrillen für Herren und Damen beinhalten und reflektiert die Persönlichkeiten der beiden Männer. Es wird sechs verschiedene Styles geben, zwei davon eignen sich sowohl für Damen als auch für Herren. "Ich liebe Samthandschuhe an eisernen Händen und Samtsonnenbrillen an eisernen Augen", schmunzelte Lagerfeld im Interview mit 'WWD'.

Die lukrative Kooperation zwischen Lagerfelds Eyewear-Lizenzinhaber Marchon und der Italia Independent Group sieht eine Zusammenarbeit für die nächsten zwei Jahre vor. Im Oktober beginnt das Projekt. Die eigene Eyewear-Linie des Modeschöpfers ist dank seiner Leidenschaft für Sonnenbrillen, die er am Tag und in der Nacht trägt, bereits ein Verkaufshit.

Sowohl Lagerfeld als auch Elkann gelten in der Herren-Modewelt als Ikonen. 2009 wurde Letzterer in der Vanity Fair's Best Dressed Hall of Fame angeführt und dank der Publikation erhielt er den Spitznamen 'Luxus-Lapo'.

Der Mode-Zar selbst hat zur Zeit alle Hände voll mit seinen verschiedenen Projekten zu tun: Unlängst kündete Karl Lagerfeld die Produktion einer Duftkerzenkollektion an, kurz gefolgt von der Nachricht, dass er momentan auch an einer bayrisch-inspirierten Linie aus Dirndln und Blusen anlässlich des 180. Jubiläums des Oktoberfestes arbeitet.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken