Karl Lagerfeld Ich bin begeistert, wenn ich alleine bin

Karl Lagerfeld
© CoverMedia
Modestar Karl Lagerfeld verbringt gern Zeit mit Freunden. Am liebsten ist er aber allein.

Karl Lagerfeld (79) hat nichts übrig für konventionelle Partnerschaften.

Der Chanel-Designer war nie verheiratet und seine engste Vertraute ist seine siamesische Katze Choupette. Das scheint aber nie ein Problem für den Mode-Papst gewesen zu sein. So erklärte er im Interview mit 'VOX': "Mein persönliches Glück besteht darin, dass ich immer wunderbar mit mir selbst gelebt habe. Ich bin zufrieden, wenn Leute da sind. Ich bin begeistert, wenn ich alleine bin." Dementsprechend seien konventionelle Partnerschaften nichts für Lagerfeld: "Ich bin für so etwas nicht geboren. Ich bin Freelancer, beruflich und menschlich. Das hindert mich aber nicht daran, Freunde ein ganzes Leben und Menschen wahnsinnig gern zu haben."

Der gebürtige Hamburger ist seit 1983 der Kreativ-Chef beim Luxus-Label Chanel und begeistert jedes Jahr aufs Neue mit seinen Designs. Auch wenn sich seine Looks größter Beliebtheit erfreuen, war sein Start bei dem berühmten Label nicht einfach: "Als ich Chanel übernommen habe, da sagten mir alle Leute: Mach das nicht, fass das nicht an. Das ist tot, das ist kaputt. Die Reanimation alter Marken - das ist erst später gekommen. Sie hatten nach dem Tod von Coco Chanel elf Jahre lang Respekt kultiviert. Und Respekt kultivieren - das ist die Tür zur Pleite. Dann schläft alles ein, das geht nicht. Respekt ist leider nicht möglich in der Mode. In der Mode muss man über Leichen gehen", erklärte er.

Der Star zeigt sich in der Öffentlichkeit stets mit einer schwarzen Sonnenbrille und einem gestärkten Kragen. Zwar verletzen viele Leute seinen Modegeschmack mit ihrem schlechten Stil, andere bewundere er aber für ihren Mut, auch wenn sie stylistisch gesehen daneben gegriffen haben: "Viele Leute haben Angst, sich zu erlauben, was ihnen selbst gefällt. Die wollen sich nur erlauben, was anderen auch gefällt. Und darum finde ich Leute, die grauenhaft angezogen sind, beinahe mutig, weil sie eben den Mut haben, sich so ein Zeug auf den Rücken zu tun."

Das komplette Interview mit Karl Lagerfeld ist am 7.9. auf VOX als Teil der Dokumentation 'Karl Lagerfeld - Mode als Religion' zu sehen.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken