Karl Lagerfeld: Chanel-Film in Arbeit

Designer Karl Lagerfeld führt bei einem Videoclip anlässlich des hundertjährigen Bestehens von Chanel Regie.

Karl Lagerfeld (79) steuert zur Feier des Chanel-Jubiläums einen Kurzfilm bei.

Der legendäre Modeschöpfer dreht den Kurzfilm anlässlich des hundertjährigen Jubiläums von Chanel noch in dieser Woche in Paris. Das Video stellt die Eröffnung der ersten Boutique des Modehauses in der französischen Küstenstadt Deauville vor einem Jahrhundert nach. 'WWD' berichtete, dass die Schauspielerin Keira Knightley (27, 'Anna Karenina') in die Rolle der Coco Chanel (†87), der französischen Modemacherin und Gründerin der Luxusmarke, schlüpfen wird. Der Hollywoodstar ist auch das Gesicht der Werbekampagne des Chanel-Dufts 'Coco Mademoiselle'.

Die Küstenstadt wird von Neonlichtern erhellt, doch Lagerfeld verwendet für seinen Videoclip eine Retro-Kulisse, um die magische Atmosphäre aus den Anfängen des Chanel-Imperiums einzufangen. Für den Kurzfilm engagierte der Modezar auch seine bevorzugten Models Stella Tennant (42) und Brad Koenig (33).

Zu Beginn der Woche machte der exzentrische Designer schon einmal Schlagzeilen mit einem anderen seiner Talente: Es wurde verkündet, dass die brasilianische Schuhmarke Melissa Lagerfeld auf dem Cover des firmeninternen Magazins 'Plastic Dreams' abbilde. Für die neunte Ausgabe posierte der Wahlpariser zusammen mit dem angesagten Model Cara Delevingne (20). Das Multitalent fotografierte für das Magazin eine 16-seitige Modestrecke in seinem Pariser Studio, in der Cara Delevingne Looks aus der ersten Sonderkollektion von Karl Lagerfeld, die die Farben der brasilianischen Fahne verwendet, zur Schau stellt.

Themen

Erfahren Sie mehr: