Karen Elson: Reifer durch Scheidung

Model Karen Elson findet, dass sie durch ihre Scheidung erwachsener geworden ist.

Ihre Scheidung ließ Karen Elson (34) realisieren, dass sie mittlerweile eine Erwachsene ist.

Die Britin zierte im Laufe ihrer Karriere das Cover der italienischen 'Vogue' und arbeitete für Labels wie Gucci, Marc Jacobs und Jean Paul Gaultier. Im Jahr 2005 heiratete sie Jack White (37, 'I'm Shaking'), den White-Stripes-Frontmann, und die beiden haben zwei Kinder zusammen. 2011 gaben sie ihre Scheidung bekannt, zu deren Anlass sie eine Party schmissen, um mit ihren Freunden und Angehörigen ihr neues Leben als Freunde zu feiern. Obwohl die beiden es geschafft haben, gute Freunde zu werden, gestand Elson in einem Interview, dass die Trennungszeit sehr stressig war: "Es war schrecklich. Ich will nicht sagen, dass es das nicht war. Es gab Zeiten, in denen Jack und ich nicht wussten, was mit uns geschieht. Es war sehr emotional. Aber es ist einer dieser Momente im Leben, wo man realisiert, dass man erwachsen ist", erklärte sie gegenüber 'Harper's Bazaar'.

Das größte Problem der Trennung waren die Auswirkungen auf die Kinder, Scarlett (6) und Henry (5): "Man hat seinen Kindern gegenüber eine Verantwortung. Es ist nicht so, als ob man sich mit 20 von seinem Freund trennt. Man trennt sich von seinem ganzen Leben. Es ist kein einfacher Prozess. Man muss befreundet bleiben, man hat keine Wahl. Ich bin das Produkt einer geschiedenen Ehe, deshalb fühlte ich mich verantwortlich, dass das funktioniert", erklärte sie.

Elson ist nicht nur als Model erfolgreich tätig, sondern auch als Sängerin. 2010 veröffentlichte sie ihr Album 'The Ghost Who Walked' und arbeitet seitdem an einer neuen Platte. Obwohl ihr Exmann darauf drängt, die Lieder zu veröffentlichen, möchte die Sängerin die Songs noch nicht der Öffentlichkeit vorstellen. Sie will ihr Textbuch in diesem Jahr noch erweitern und fühlt sich, nachdem sie die Trennung verarbeitet hat, endlich bereit, ihre neues Leben zu genießen: "Ich habe so viel mitgemacht und so viele Selbstzweifel hinter mir gelassen. Jetzt denke ich mir, dass mein Leben wieder beginnt. Ich habe volles Vertrauen in die zweite Hälfte meines Leben", erklärte Karen Elson zuversichtlich.

Themen

Erfahren Sie mehr: