Kanye West: Des Prinzen neue Kleider

Rapper Kanye West und seine Freundin Kim Kardashian haben William und Catherine ein Geschenk für ihren neugeborenen Sohn geschickt

Kanye West (36) und Kim Kardashian (32) haben den royalen Nachwuchs beschenkt. Der Rapper ('"Stronger") und das Reality-Starlet ("Keeping Up with the Kardashians") beglückwünschten damit das royale Paar William und Catherine, das seinen ersten Sohn, Prinz George Alexander Louis, am 22. Juli in einem Krankenhaus in London begrüßte.

Laut der britischen Zeitung "The Sun" schickten West und Kardashian, die erst kürzlich selbst ihr kleines Töchterchen Willkommen hießen, Kleidung für den neugeborenen Prinzen, die Wests Style reflektiere. "Sie schickten William und Kate Miniversionen von Kanyes' Klamotten, einschließlich Skinny Jeans und Kapuzenpullover", hieß es. Es ist unbekannt, ob das royale Paar die Geschenke angenommen habe. "Das kommt darauf an, ob die Cambridges ihn darin kleiden möchten", sagte ein Insider.

Modische Minis

Von Geburt an modisch

Die Kinder von Chrissy Teigen und John Legend sehen aus, als kämen sie direkt vom Laufsteg. Luna (li.) trägt ein süßes Sommerkleid mit Schleifendetails und Volants am Saum, Miles (re.) überzeugt in einer Shorts-Hemd-Kombi mit Palmen. Woran man dann aber doch merkt, dass die beiden erst vier und zwei Jahre alt sind? Luna ist wohl gerade dabei, mit ihrer Barbie zu spielen und Miles wächst scheinbar ein neuer Milchzahn...
Falls sich jemand fragt, zu wem dieser süße Einjährige gehört, der muss nur auf sein T-Shirt schauen – denn darauf ist ein Foto seiner berühmten Eltern aufgedruckt. Es ist Santiago, der Sohn von Eva Longoria und José Bastón, der gemeinsam mit seiner Mama durch einen Park in Beverly Hills spaziert. Bequeme Sneaker und eine Sporthose runden den Outdoor-Look des Minis ab. Stylish daneben zeigt sich auch Eva Longoria, die mit Käppi, Hoodie, Leggings und Sneakern eine sportliche Figur macht.
Luna, die kleine Tochter von Sänger John Legend und Chrissy Teigen, liebt es, sich zu verkleiden. Die Vierjährige hat dabei ihren ganz eigenen Stil. Sie interessiert sich nicht für Superhelden- oder Feen-Kostüme, Luna bevorzugt den todschicken Look vergangener Aristokraten-Tage. Eine legere Tee-Party gibt es bei ihr nicht, sie lädt zum glamourösen High-Tea-Event ein. 
"Meine liebsten Unruhestifter", schreibt John Legend zu diesem Foto auf Instagram. Es zeigt seine beiden Sprösslinge Luna und Miles, die den lässigen Blick von ihm geerbt zu haben scheinen. In Weiß und zartem Rosa gekleidet, sehen die zwei total süß und brav aus – von Unruhestiftern keine Spur. Ein Foto als geglückte Momentaufnahme, über die sich Papa John wahnsinnig zu freuen scheint, denn anhand seiner Beschreibung lässt sich erahnen, dass diese friedliche Stimmung nicht von allzu langer Dauer ist.

91

Der Herzog und die Herzogin genießen momentan die ersten Wochen der Elternschaft außerhalb des Rampenlichtes, nachdem sie ihren Sohn letzte Woche der Weltöffentlichkeit vorgestellt hatten. Für die nächsten Monate sei es nur den unmittelbarsten Familienmitgliedern gestattet, dem Paar mit dem kleinen Prinzen unter die Arme zu greifen.

In der Zwischenzeit versteckt sich Kim Kardashian, nachdem sie ihre kleine Tochter, North West, am 15. Juni zur Welt brachte. Sie plane angeblich ihren ersten öffentlichen Auftritt, bevor sie zur Geburtstagsparty ihrer Halbschwester Kylie Jenner (15) erscheinen werde, um ihren großen Tag nicht zu überschatten. Die brünette Schönheit wird an Jenners "Supersweet 16"-Sause am 17. August erwartet. Es bleibt ungewiss, wann oder wie Kim Kardashian ihr Debüt nach der Geburt ihres Kindes geben will. Zeitungen behaupteten, dass dies in der neuen Talkshow ihrer Mutter Kris Jenner (57) geschehen könne. "Glaubt es, oder nicht. Es dreht sich nicht alles um Kim", erzählte ein Insider "New York Daily News". "Sie möchte wirklich gerne zu Kylies Party gehen, und wenn es um die Familie geht, will Kris schließlich, dass jeder da ist. Kim und Kris feilen gerade an einem Plan."

Es bleibt also abzuwarten, wann Kanye West und Kim Kardashian ihr kleines Töchterlein der Weltöffentlichkeit präsentieren.

Themen

Erfahren Sie mehr: