Kanye West + Kim Kardashian Modisches Ziel

Kanye West und Kim Kardashian
© CoverMedia
Rapper Kanye West ist wild entschlossen, aus seiner Freundin Kim Kardashian eine Fashion-Ikone zu machen.

KanyeWest (36) will Berichten zufolge, dass sich seine Freundin Kim Kardashian (32) in eine Mode-Königin verwandelt.

Der Rapper ('Gold Digger') möchte konkret, dass der Reality-Star ('Kourtney and Kim Take New York') eine Kollektion kreiert, die auf der Fashion Week gezeigt werden soll.

Das Pärchen reiste vor Kurzem nach Frankreich, um an der jährlichen Fashion Week in Paris teilzunehmen, bei der es in der ersten Reihe von Givenchy gesichtet wurde. Dieser Auftritt markierte den ersten offiziellen Auftritt, den Kardashian nach der Geburt ihrer Tochter im Juli absolvierte.

Es heißt, dass sie in Paris bei Designerin Victoria Beckham (39) nach Inspirationen gesucht haben soll, wie die Powerfrau eine Balance zwischen dem Dasein als Mutter und der Karriere hinbekommt. Das It-Girl hoffe, dass sie und Kanye eine ebenso große Marke wie die Modedesignerin und ihr Gatte David Beckham (38) werden. Für die Umsetzung dieser Ziele habe West konkrete Pläne für seine Freundin. "Kanye riet Kim, dass sie aus der Kardashian-Kollektion austreten soll, die sie mit Kourtney und Khloé hat und wo einige Teile in den Läden teilweise unter 10 Dollar [ca. 7,50 Euro] verkauft werden. Er will, dass sie ihre eigene Linie hat und sie - wie Posh - bei der Fashion Week präsentiert", erzählte ein Insider dem britischen 'Heat'-Magazin. Dieser Traum von West sei einer der Gründe gewesen, warum das Paar überhaupt zur Pariser Fashion Week reiste. Der Schritt festigte Kardashians Style-Referenzen, nicht zuletzt, weil sie dort mit Carine Roitfeld (59), der ehemaligen Chefredakteurin der französischen Vogue, verkehrte. Der Star erschien außerdem auf dem aktuellen Cover von Roitfelds eigenem Modemagazin 'CR Fashion Book'.

Aber auch West möchte sich in der Mode-Industrie einen Namen machen. "Kanye verbringt die Hälfte seiner Zeit in Europa - Paris im Speziellen - und arbeitet an seinen Modedesigns. Jetzt stellt er Kim all den Leuten vor, die in dieser Welt etwas zu sagen haben und verpasst ihr ein neues Fashionista-Image. Posh hätte jemanden dafür umgebracht, um auf dem Cover von Carines neuem Magazin, 'CR Fashion Book' zu sein, aber Kim bekam das Shooting", sagte der Insider über den großen Coup.

Der Mode-Kreis des It-Girls erweitert sich stetig: Gemeinsam mit André Leon Talley (63), der für die amerikanische Vogue arbeitete, genoss sie ein Essen, das auch dem Zweck diente, der Öffentlichkeit zu zeigen, wie akzeptiert der Reality-Star in der Modeindustrie ist.

Doch nicht nur für Kim Kardashian stehen Mode-Pläne auf dem Zettel, auch für Töchterlein North werden Pläne geschmiedet. "Kim und Kanye wollen, dass ihre Tochter ein Kindermodel wie Romeo [Beckhams Sohn] wird und ihre eigene Linie hat, bevor sie zehn Jahre alt ist - er ist scharf darauf, ein paar gemeinsame Model-Kampagnen für ihn und Kim zu sichern, wie David und Victoria sie in der Vergangenheit hatten. Wie Kanye sagte 'Es gibt jetzt nur noch eine Marke, die Familie'", behauptete der Insider weiter über Kim Kardashian und Kanye West, die die Modewelt erobern wollen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken