Kanye + Kim: Im Partnerlook in Paris

It-Girl Kim Kardashian und ihr Rapper-Freund Kanye West wollen auch optisch zueinander passen und trugen bei der Fashion-Week-Show von Givenchy in Paris beide schwarze Outfits

Kim Kardashian (32) und Kanye West (36) stimmten wieder einmal ihren Stil aufeinander ab. Der Reality-Star ("Keeping Up with the Kardashians") und der Musiker ("Stronger") blieben ihrem stylishen Ruf treu und glänzten gestern als Gäste der Fashion Week in Paris.

Die Neu-Eltern jetteten in die französische Hauptstadt, um bei der Show vom Designhaus Givenchy ihren ersten gemeinsamen, öffentlichen Auftritt seit der Geburt ihrer Tochter North im Juni zu absolvieren. Kardashian präsentierte dabei ihren verführerisch-kurvigen Körper und trug einen schwarzen, figurschmeichelnden Maxi-Rock, den sie zu einem transparenten Top mit längeren Ärmeln kombinierte. Dabei ließ der TV-Star tief blicken und präsentierte ein tolles Dekolletee - alles aus dem Hause des Designers, versteht sich. Der Givenchy-Modeschöpfer Riccardo Tisci (39) entwarf das Ensemble für sie in letzter Minute, was Kardashian via Twitter würdigte. "Danke Ricky, dass du das für mich einen Tag vor der Show gemacht hast. Ich würde für dich sterben", schrieb sie euphorisch.

Fashion Week Paris

Frühjahrsmode im Pariser Herbst

Louis Vuitton Frühjahr/Sommer 2014
Louis Vuitton Frühjahr/Sommer 2014
Louis Vuitton Frühjahr/Sommer 2014
Marc Jacobs verabschiedet sich. Es war seine letzte Show für Louis Vuitton.

23

Auch Kanye West hielt sich an das Schwarz-Thema und sah neben seiner Freundin elegant in einer schwarzen, glänzenden Hose aus, die er zu einem passenden Hemd und XXL-Mantel kombinierte. Um seinen Hals trug er seine legendäre Kette.

Das Pärchen saß natürlich in der ersten Reihe, die durch die Schauspielerinnen Noomi Rapace (33, "Verblendung") und Lily Collins (24, "Atemlos - Gefährliche Wahrheit") ergänzt wurde. Rapace trug einen floralen Jumpsuit, während Collins lässiger unterwegs war und einen Oversize-Pullover mit Bambi-Motiv trug. Außerdem war auch Pamela Anderson (46, "Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu") mit dabei. Die Blondine sah bei der Show von Designerin Vivienne Westwood (72) bildschön in ihrem orientalisch gemusterten Kleid in Orange, Gelb und Schwarz aus. Anderson enthüllte, dass sie sich an der Klima-Revolution-Initiative der Modeschöpferin beteilige und deutete eine Zusammenarbeit an. "Man weiß nie. Manchmal bringt sie mich ins Spiel, wenn ich in der Gegend bin", grinste sie darauf angesprochen gegenüber 'WWD'.

Die "Chloé"-Show genoss indes Gemma Arterton (27, "Kampf der Titanen"), die sich für ein französisch angehauchtes Outfit mit einem navyblauen Top und gestreiften Shorts entschied. Neben ihr saßen der Cartier-Boss Bernard Fornas und das amerikanische It-Girl Olivia Palermo (27, "The City").

Themen

Erfahren Sie mehr: