Justin Theroux: Nicht ohne Jeans und Boots

Schauspieler Justin Theroux hält es ganz simple in Sachen Mode: Eine Jeanshose und derbe Stiefel sind für ihn ein Muss

Eigentlich war Justin Theroux stets ein großer Verfechter des Bartes.

Justin Theroux (41) findet zwar nicht, dass Männermode immer "Winter von der Hüfte abwärts" sein sollte, trotzdem hält er sich daran.

Der Darsteller ('Rock of Ages') ist für sein Markenzeichenoutfit, bestehend aus dunklen Jeans und Kampfstiefeln, bekannt, welches er unabhängig vom Wetter trägt. In einer Kolumne für das "Esquire"-Magazin zweifelte der Star jetzt an der Logik hinter der Fashionregel bezüglich Männermode. "Ein Freund erzählte mir einst eine idiotische Maxime: Unabhängig von der Jahreszeit, sollte die Bekleidung eines Mannes '"immer Winter sein von der Hüfte abwärts: Jeans und Boots." Kichernd wehrte ich das Zitat ab, bis es mir dämmerte, dass er gerade eine Hüftabwärts-Uniform beschrieben hatte, an die ich mich stets sklavisch gehalten habe, seit ich aufhörte, Trainingshosen zu tragen", scherzte der Hollywoodheld. "Ich bin der erste, der zugibt, dass Jeans und Kampfstiefel nicht immer die praktische Wahl sind. Je nachdem, wen man fragt, wurde Denim entweder für Goldsucher oder Cowboys erfunden, und angesichts der Tatsache, dass ich aufgegeben habe, eines von beiden sein zu wollen, als ich sechs war, warum verlasse ich noch immer meine Wohnung, bereit hinter einem Pferd hergezogen zu werden? Insbesondere, wenn es bedeutet, dass ich mich selbst durch einen New-York-Sommer zerre, während in meinen Boots ein Clambake (Meeresfrüchte zwischen Seetang auf heißen Steinen gebacken) stattfindet und mein Körper dieselbe Kerntemperatur beibehält wie ein Fondue."

Gala Men

Männer mögen's modisch

Na hoffentlich landet hier kein Kaffee auf der weißen Hose! Ziemlich mutig tritt Alex Rodriguez bei Schmuddelwetter auf New Yorks Straßen. Ob Pullover oder Pants hier lange sauber blieben? Der Liebste von Jennifer Lopez ist schon öfter durch seine hellen Outfits aufgefallen. Ob die Sängerin Alex diesen Look für ihn ausgesucht hat? 
Into the Blue! Joe Jonas hat sich für eine Date-Night mit Freundin Sophie Turner ganz besonders in Schale geworfen. Der Sänger ist ein echter Fashionista und erscheint in einem blauen Karo-Anzug, wobei auch die Schuhe inklusive passender Socken ein Highlight sind. Wir lieben es!
"Gossip Girl"-Star Chace Crawford ist als Samtkatze unterwegs. Der Schauspieler kombiniert ein blaues Samtsakko zu einer mattschwarzen Anzughose. Die Fliege rundet den Look ab und Chace ist perfekt gestylt. An seine samtweichen Schultern würde sich so sicherlich die ein oder andere Lady gerne anlehnen. 
Sänger Nick Jonas bricht mit Klischees und beweist, dass Rosa keine reine Mädchenfarbe ist. Die leichte Jacke im geraden Schnitt steht dem "Jonas Brother"-Star ausgezeichnet.  

82

Der Verlobte von Jennifer Aniston (44, "Meine erfundene Frau'") wird oft abgelichtet, wie er in seinen Motorradlederklamotten durch New York City spaziert. Sein Fortbewegungsmittel der Wahl sei jedoch nur eine Ausrede dafür, immer dasselbe tragen zu können. "Als ich ein Teenager war, waren Jeans und Stiefel eine Stilwahl, die irgendwie Sinn machten, aber heutzutage scheinen sie, wie Fußnägel oder Haare auf den Knöcheln, irgendein männliches evolutionäres Überbleibsel zu sein, das zu verlieren ich wahrscheinlich verkraften könnte. Sicher, sie sind nützlich im Winter, aber sie lassen sich schwerer rechtfertigen bei einer Poolparty am Unabhängigkeitstag (im Juli)", grübelte er. "Ich weise regelmäßig auf die Tatsache hin, dass es sicher ist, Jeans zu tragen, wenn ich einen Trip mit meinem Motorrad mache, aber was ist meine Ausrede für die restliche Zeit?"

Außerdem jammerte der Filmheld auch über den Mangel an Kleiderauswahl für Männer. Also wäre er lieber dafür bekannt, dass er das Stilmantra "Winter von der Hüfte abwärts" befolgt, als in Jogginghosen oder Flipflops gesehen zu werden. "Der Fairness mir gegenüber wegen: Vielleicht ist meine Loyalität für diese Jeans und Boots nicht so sehr eine Befürwortung für sie, sondern ein Ausdruck meiner Abneigung gegen alles andere. Andere Optionen scheinen fast zu grauenvoll, um sie in Erwägung zu ziehen. Jogginghosen? Cargoshorts? Leichte Slacks?! Schon das Wort Slacks macht mich unruhig. Und meine Boots sind vielleicht funktional nutzlos, aber Teva-Sandalen mit Klettverschlüssen? Was ist los mit Kerlen, die die tragen? Ich bekomme in naher Zukunft womöglich keine Goldmedaille, aber gehen die auf eine Wanderung unter einem Wasserfall?", frotzelte der Star und ergänzte: "Ich schätze, es ist selbstverständlich, dass wir alle Opfer bringen, wenn wir entscheiden, was wir anziehen, aber das 'Winter von der Hüfte abwärts'-Mantra ist nicht ohne Vorzug."

Es ist also nicht anzunehmen, dass man Justin Theroux in Zukunft ohne seine Jeans und Boots sehen wird.

Themen

Erfahren Sie mehr: