Julianna Margulies Begeistert von Michelle Obama

Julianna Margulies
© CoverMedia
TV-Liebling Julianna Margulies freute sich total, als sie einen ihrer Serien-Looks an der amerikanischen Präsidentengattin Michelle Obama entdeckte

Julianna Margulies, 48, war "sehr stolz", an Michelle Obama, 51, die gleiche Tweedjacke zu erkennen, die sie selbst bereits in ihrer Serie "Good Wife" trug.

Zwar hielt US-Präsident Barack Obama, 53, am Dienstagabend [20. Januar] seine Ansprache zur Lage der Union, doch viele Augen waren auch auf seine hübsche Gattin gerichtet, die ein Outfit von Michael Kors trug.

Oft schlagen die Looks der First Lady große Wellen und dieses Mal freuten sich die Fans der amerikanischen Fernsehserie, dass sie die Jacke schon einmal an der Golden-Globe-Preisträgerin gesehen hatten. Die Nachricht verbreitete sich auf Twitter wie ein Lauffeuer und natürlich bekam auch die Hauptdarstellerin der Sendung davon Wind. "Wir fühlen uns beide sehr geehrt und clever, dass wir ein Outfit auswählten, das sich die Präsidentengattin ein Jahr später aussucht! Wir freuen uns sehr darüber. [Julianna Margulies] war sehr stolz", erklärte "Good Wife"-Kostümdesigner Dan Lawson gegenüber "nypost.com".

Der Fashion-Experte hat sich die Rede des Präsidenten live im Fernsehen angeschaut und als er Michelle sah, fand er, dass sie "großartig" aussah - die Jacke bemerkte er zunächst gar nicht. "Der Anzug sorgt dafür, dass die Aufmerksamkeit sofort auf das Gesicht der Trägerin gelenkt wird. Einerseits ist er klassisch und andererseits modern und [Michelle] sah darin wirklich großartig aus."

Zu viel deutete der Modeprofi in die Sache nicht hinein, schließlich ist es kaum verwunderlich, dass die beiden Damen eine ähnliche Garderobe haben.

Julianna Margulies verkörpert in der Serie die Anwältin Alicia Florrick - auch Michelle Obama arbeitete als Anwältin. Darüber hinaus gebe es auch charakterliche Parallelen: Beide Damen seien Powerfrauen, die trotz ihrer taffen Jobs nicht ihre Weiblichkeit einbüßen wollten. "Sie sind beide sehr intelligente Frauen und sie tragen intelligente Kleidung. Und in einem Meer voller Männern haben sie keine Angst davor, ein bisschen feminin zu sein. Wir befinden uns an einem Punkt in unserer Welt, an dem man nicht maskulin aussehen und einen Männeranzug tragen muss, um Macht auszustrahlen", befand der Designer, der für die Looks von Julianna Margulies verantwortlich ist.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken