Juliana Schurig Beauty-Tipps für die Fashion Week

Juliana Schurig
© CoverMedia
Model Juliana Schurig setzt während der Fashion Weeks auf Kokosnussöl, Conditioner und wenig Shampoo

Juliana Schurig verriet, wie sie Haut und Haar während der Modewochen pflegt.

Die Blondine lief bereits Modenschauen für Labels wie Elie Saab, Burberry Prorsum und Fendi und die zweimal im Jahr stattfindenden Fashion Weeks sind immer ein großes Event für das Model. Schurig tritt bei jeder Laufstegshow mit einem anderen Look auf, was das konstante Problem mit sich bringt, Haut und Haare in guter Verfassung zu halten. "Ich versuche, viel Wasser zu trinken und benutze Dr. Hauschkas Rosencreme. Während der Fashion Weeks ist es schwierig, die Haare gut zu schützen, aber ich benutze Conditioner, den man nicht ausspült, Kokosnussöl und ich versuche, sie nicht zu oft mit Shampoo zu waschen", verriet die Schöne im Interview mit "vogue.com.au" über ihre Beauty-Routine.

Lanvin, Giambattista Valli und Chanel sind die bevorzugten Modehäuser des hübschen Models. Auch Alexander Wang nimmt einen besonderen Platz in ihrem Herzen ein, da seine Frühjahr/Sommershow 2013 ihre erste Modenschau war - eine, die sie nie vergessen wird.

Noch immer kann der Fashion-Star es kaum glauben, eine so erfolgreiche Karriere hingelegt zu haben, da sie auf eine ungewöhnliche Art und Weise entdeckt wurde: "Ich wurde über die Facebook-Seite meiner Schwester entdeckt. Zuerst hatte ich kein Interesse am Modeln, aber nach einer Weile unterschrieb ich bei Ford und später ging ich zu DNA, das ist auch meine jetzige Agentur", erklärte sie.

Der beste Rat, den Juliana Schurig im Laufe ihrer Karriere bekam, klinge zwar banal, sei aber wahr: Sei du selbst und nimm deinen Job nicht zu ernst.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken