VG-Wort Pixel

Julia Restoin Roitfeld Baby-High-Heels von Tom Ford

Julia Restoin Roitfeld
© CoverMedia
Model Julia Restoin Roitfeld bekam zur Geburt ihrer Tochter High-Heels für die Kleine von Designer Tom Ford

Julia Restoin Roitfeld (32) verriet nun, welche Geschenke sie anlässlich der Geburt ihrer Tochter von ihren Designerfreunden bekam.

Die Tochter der ehemaligen Chefredakteurin der französischen "Vogue", Carine Roitfeld (58), brachte vor einem Jahr ihre Tochter Romy Nicole zur Welt. Der gute Freund der Familie Tom Ford (51) zählte zu den Designern, die sie zur Geburt ihres Babys mit Geschenken überhäuften. "Tom Ford hat mir High Heels für das Baby geschenkt. Sie haben einen kleinen Absatz mit einem Samtband, das man befestigen kann. Es ist ein echtes Sammlerstück. Ich muss sie ins Bücherregal stellen, gerahmt natürlich", lachte sie im Interview mit der "New York Post" und erzählte weiter: "Von Alexander Wang habe ich Windeln bekommen. Von Riccardo Tisci habe ich ein wunderschönes Givenchy-T-Shirt bekommen. Es ist aus der Saison mit dem schwarzen Panther."

Julia Restoin Roitfeld gibt eine Webseite für Mütter heraus, "Romy And The Bunnies", die sie ins Leben rief, nachdem sie ihre Tochter bekam. Der Vater von Romy ist Robert Konjic (38), ein schwedisches Model. "Ich war so besessen von der Mutterschaft und den Schwangerschafts-Beauty-Tipps, wie der Körper einer Frau funktioniert, dass ich dachte, es würde Spaß machen, eine Internetseite zu beginnen, auf der ich meine Kreativität und Inspiration auslassen kann. Es ist eher wie ein Style-Guide-Sammelalbum. Ich wollte, dass es sehr, sehr persönlich ist", erklärte sie.

Im März feierte sie den Launch der Internetseite, die eine Zusammenstellung aus Beauty- und Fashion-Must-haves beinhaltet und dazu Interviews mit berühmten Müttern wie Helena Christensen veröffentlicht. Aber Fotos von ihrer eigenen Tochter wollte die Wahl-New-Yorkerin nicht zeigen: "Ich will sie ganz für mich allein behalten", lächelte Julia Restoin Roitfeld.

id.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken