Judi Dench Elegant in Venedig

Judi Dench
© CoverMedia
Schauspielerin Judi Dench zeigte sich beim Filmfestival in Venedig in einer elfenbeinfarbenen Robe mit Schlitz.

Judi Dench (78) bewies, dass man auch im fortgeschrittenen Alter auf dem roten Teppich Eindruck machen kann.

Die Schauspielerin ('Skyfall') stellte bei den Filmfestspielen in Venedig ihren neuen Film 'Philomena' vor. Die Britin präsentierte sich den Fotografen in einer eleganten, elfenbeinfarbenen Robe, die großartig mit gestickten Blumen verziert war. Dazu zeigte die Oscar-Preisträgerin ein bisschen Bein, denn das Kleid hatte einen kleinen Schlitz.

Judi Dench kombinierte dazu eine silberne Kette, passende Armreifen und eine tolle metallene Clutch. Ein goldener Ring und Ohrringe rundeten das Outfit ab. Der klassischer Hollywoodstil bekam einen kleinen Twist, denn ihre kurzen Haare trug die Schauspiel-Ikone leicht verwuschelt. Ihr Make-up hielt Dench schlicht - es gab nur ein wenig Wimperntusche und Gloss auf den Lippen.

Auch wenn wenn die Darstellerin höchst professionell wirkte, gestand sie vor Kurzem, dass ihre Nerven immer vor großen Auftritten noch immer flatterten. "Ich bin nach 54 Jahren in der Branche noch nervöser als vorher. Ich habe nie Selbstvertrauen, was meine Arbeit betrifft und ich vertraue sehr auf den Regisseur. Bei allem, was ich mache, gibt es immer etwas, was mich überrascht und mit voller Wucht trifft", offenbarte die Leinwandlegende gegenüber 'tescomagazine.com'. In dem Gespräch ließ sie übrigens auch durchblicken, dass sie nichts mache, um fit zu bleiben: "Nicht im geringsten. Ich trinke Champagner - vielleicht fange ich morgen mit dem Sport an", lachte Judi Dench.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken