Jourdan Dunn Ruhige Fashion-Weeks

Jourdan Dunn
© CoverMedia
Model Jourdan Dunn lässt es diesmal auf den Fashion Weeks ruhig angehen und läuft nur wenige Modenschauen mit

Jourdan Dunn, 23, "hasst sonst jeden" während der Fashion Weeks - außer in dieser Saison.

Die Modewochen sind gerade in vollem Gange, die Schauen in New York schlossen Ende der vergangenen Woche und momentan finden die Shows in der britischen Hauptstadt statt. In dieser Saison hat das Model sein Arbeitsprogramm jedoch etwas eingeschränkt und kann so die Shows besser genießen. "In dieser Saison mache ich nicht so viele Shows. Ich habe Topshop Unique gemacht und morgen ist Burberry und Giles Deacon dran, es ist also ziemlich easy. Ich kann die Stadt genießen, anstatt jeden zu hassen und schlecht gelaunt zu sein", erklärte Dunn lachend im Interview mit "Grazia Daily".

Die Mutter eines vierjährigen Sohn wird sich am Ende der Fashion Week eine wohlverdiente Pause gönnen. "In der vergangenen Saison habe ich die Shows in Mailand ausgelassen und bin nach Jamaica gefahren. In dieser Saison will ich allein auf die Malediven fliegen. Alle sagen mir, dass das kein Ort ist, zu dem ich allein fahren sollte, aber ich will es trotzdem tun und das werde ich", versicherte sie.

Nach der New Yorker Fashion Week mussten viele Modestars Problemen bei ihrer Reise nach Europa in Kauf nehmen, da aufgrund der ungünstigen Wetterlage in Großbritannien die Flüge nach Newcastle umgeleitet wurden. Zum Glück wussten Dunn und ihre Freunde mit dieser Situation umzugehen. "Oh Gott, das war ein echter Alptraum, weil der Flug verspätet war und dann flogen wir auch noch nach Newcastle. Es ist ja nichts Schlimmes an Newcastle, aber ich wollte nur nach Hause. Ich und Georgia May Jagger besorgten uns zusammen ein Auto, das uns nach London fuhr, es dauerte vier bis fünf Stunden … Wir besorgten uns eine Flasche Wein und sahen einen Film", erinnerte sie sich. Neben dem Wein labte sich die Schöne auch an anderen Leckereien: "Spezielle Lieferung für Miss Dunn, danke Nandos UK für Eure Versorgung im Backstage-Bereich der Topshop-Show auf der LFW", twitterte Jourdan Dunn.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken