Joseph Altuzarra Nominiert für Woolmark-Auszeichnung

Joseph Altuzarra
© CoverMedia
Designer Joseph Altuzarra gehört zu den zehn US-Finalisten, die sich Hoffnungen auf den International Woolmark Prize machen können.

Joseph Altuzarra kam in die engere Auswahl von zehn US-Designern für den International Woolmark Prize.

Dem Gewinner der Auszeichnung winkt ein Preisgeld von 100.000 Dollar, umgerechnet rund 77.000 Euro; der Sieger des Wettbewerbs wird am 9. Juli bei einer Preisverleihungszeremonie in New York bekannt gegeben. Der so Geehrte wird die Vereinigten Staaten dann beim nächsten International Woolmark Prize vertreten, der im Februar 2014 in Mailand stattfindet.

Neben dem Label Altuzarra wurden Bibhu Mohapatra, Creatures of the Wind [Designer Shane Gabier und Christopher Peters], Daniel Vosovic, Giulietta [Designer Sofia Sizzi], Ohne Titel, Timo Weiland [eine Gemeinschaftsproduktion von Timo Weiland und Alan Eckstein], Tucker [Designer Gaby Basora], Wes Gordon, and WHIT [Designer Whitney Pozgay] nominiert.

Im internationalen Finale treten die Sieger aus Australien, China, Indien, Europa und den USA gegeneinander an. Die Designs des Gesamtsiegers werden dann weltweit vertrieben. Der globale Modewettbewerb soll dazu beitragen, die nächste Generation von Modedesignern zu fördern und herausragende Talente im Umgang mit Wolle für ihre Kreativität auszuzeichnen.

Joseph Altuzarra wurde 2011 bereits mit dem CFDA/Vogue Award für Damenmode geehrt. Er gründete sein Label 2008 und erklärte kürzlich in einem interview, wie es dazu kam, dass er schmeichelhafte, körpernahe und feminine Kollektionen entwerfen wollte; mehrere Frauen dienten ihm dabei als Musen: "Wir sind umringt von neuen Ideen, neuen Medien und Technologien. Für einen jungen Designer ist das eine aufregende Zeit. Ich glaube, es sind nicht so sehr Orte, die mich inspirieren, sondern Frauen. Frauen sind überall anders, aber alle Frauen, die ich einkleide, haben etwas gemeinsam: Sie leben schnell, haben viel zu tun, wollen aber gleichzeitig schön und herausragend aussehen", erklärte Joseph Altuzarra gegenüber 'Elle Decor'.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken