Jonathan Anderson: Auf der Suche nach Nachwuchstalenten

Designer Jonathan Anderson ist der Neuzugang bei den LVMH-Juroren, die den nächsten großen Fashion-Star küren

Jonathan Anderson gehört zur Jury des diesjährigen LVMH-Wettbewerbes "Prize for Young Fashion Designers".

In diesem Jahr begibt sich der Luxusartikelkonzern zum zweiten Mal auf die Suche nach neuen Nachwuchstalenten der Modeindustrie. Jetzt wurde bekannt, dass Jonathan Anderson von J.W. Anderson zur Jury stößt: Zusammen mit Stars wie Riccardo Tisci, Raf Simons, Marc Jacobs, Karl Lagerfeld und Nicolas Ghesquière wird er sich auf die Suche nach dem nächsten großen Fashion-Star begeben. Der junge Modeschöpfer soll mit seiner sehr zeitgenössischen Herangehensweise den Wettbewerb ein wenig aufrütteln.

Das wird ihm sicher gelingen, schließlich gilt Anderson als genauer Beobachter der Fashionszene und deren Trends. Vor Kurzem gewährte er im Interview mit der britischen "Vogue" einen Einblick in seine aktuelle Gedankenwelt: "Unisex ist ein veraltetes Konzept. Jetzt geht es mehr um Kleidungsstücke um der Kleidungsstücke willen. T-Shirts, Jeans, Düffelmäntel, Biker-Jacken - alles hat die gleiche Bedeutung, egal ob es ein Mann oder eine Frau trägt. Das ist eine neutrale Zone."

Der LVMH-Wettbewerb "Prize for Young Fashion Designers" steht jedem Modeschöpfer unter 40 Jahren offen, der bisher mindestens zwei Ready-to-wear-Kollektionen präsentiert und verkauft hat. Als Preis locken 300.000 Euro sowie ein Jahr lang Beratung von einem erfahrenen Designer.

Im vergangenen Jahr konnten Thomas Tait, Nikita und Tina Sutradhar von Miuniku und Shayne Oliver von Hood by Air den LVMH-Preis für sich entscheiden.

Themen

Erfahren Sie mehr: