VG-Wort Pixel

Johnny Depp Jazziger Wolf für die große Leinwand

Johnny Depp
© CoverMedia
In "Into the Woods" gibt Hollywoodstar Johnny Depp den bösen Wolf aus "Rotkäppchen" und erinnert dabei an einen Jazz-Musiker aus den 30er-Jahren

Johnny Depp, 51, ist vermutlich der einzige Schauspieler, der ein Tier und eine Musikrichtung in sich vereinen kann.

Der neue Disney-Film "Into the Woods" verbindet nicht nur mehrere klassische Märchen, er glänzt auch mit einer astreinen Starbesetzung: Von Meryl Streep, über Emily Blunt, Chris Pine, Anna Kendrick bis hin zu Johnny Depp sind viele große Hollywoodnamen vertreten.

Johnny schlüpft in dem Spektakel in eine ungewöhnliche Rolle: Er spielt den bösen Wolf aus "Rotkäppchen". Die Kostümbildnerin Colleen Atwood hat in den vergangenen 25 Jahren oft mit Johnny zusammengearbeitet, angefangen 1990 bei "Edward mit den Scherenhänden", und freute sich auch dieses Mal, Hand an die Garderobe des Stars legen zu dürfen. Im Interview mit "WWD" schwärmte sie von dem Frauentraum: "Johnny ist mein Lieblingsschauspieler, weil ich über so viele Jahre verteilt so oft mit ihm gearbeitet habe." Mit dem aktuellen Kostüm ist der Kreativen etwas Außergewöhnliches gelungen, wie sie fand: "Der Wolf wirkt auf mich fast jazzig, wie eine Swing-Version aus den 30ern oder 40ern … Ich habe viel aus dieser Periode verwendet."

Und tatsächlich: Im ersten Trailer für "Into the Woods", in dem Johnny Depp zu sehen ist, trägt er einen lässigen Fedora-Hut und einen typischen Zoot-Anzug mit wattierten Schultern und einer eng zulaufenden Hose. Die langen Schnurrbarthaare, dicken Augenbrauen und spitzen Öhrchen, die aus dem Hut hervorgucken, machen das Bild eines schelmischen Wolfes rund.

Colleen Atwood kriegt derzeit Johnny Depp satt: Sie hat neben "Into the Woods" auch bei "Alice im Wunderland 2" mit dem Künstler gearbeitet. Darin gibt Johnny einmal mehr den verrückten Hutmacher, doch weil der Streifen erst 2016 ins Kino kommt, durfte die Kostümbildnerin nicht viel dazu verraten. "Alice hat viel Witziges dabei", lächelte sie lediglich.

"Into the Woods" mit Johnny Depp als jazzigem Wolf kommt schon früher ins Kino: Ab dem 19. Februar gibt's das Fantasy-Musical auf der großen Leinwand.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken