Jodie Kidd TV-Session nach Gute-Nacht-Lied

Jodie Kidd
© CoverMedia
Die britische Model-Grazie Jodie Kidd schmeißt sich vor den Fernseher, nachdem sie ihren Sohn zu Bett gebracht hat

Jodie Kidd, 35, genießt es fernzusehen, wenn sie ihren zweijährigen Sohn ins Bettchen gebracht hat.

Die Berufsschönheit machte sich mit 16 Jahren einen Namen in der Model-Branche, nachdem sie ein Scout am Strand von Barbados entdeckte. Danach schritt sie für die größten Labels wie Chanel oder Yves Saint Laurent über den Laufsteg und war darüber hinaus in zahlreichen Kampagnen zu sehen. Die Beauty interessiert sich nach wie vor für die Branche, doch liegt ihr Fokus auf der Erziehung ihres Sohnes Indio. Wenn sie mal nicht damit beschäftigt ist, dem kleinen Mann hinterherzulaufen, liebt Jodie nichts mehr, als sich vor den TV-Bildschirm zu schmeißen. "Sobald Indio ins Bett gegangen ist, schenke ich mir ein Glas Rotwein ein und kollabiere zu einem TV-Boxset", lächelte sie im Gespräch mit der britischen "Grazia". Sie sei ein wahrer Serienjunkie. "Ich habe gerade "Breaking Bad" beendet und mache nun mit "Game of Thrones" weiter." Habe sie mal etwas mehr Zeit, gönne sie sich auch mal einen Spielfilm. "Wenn ich einen freien Nachmittag habe, schaue ich mir einen Film an. Ich habe vor Kurzem "Lone Survivor" mit Mark Wahlberg gesehen. Er war fantastisch."

Während ihrer Supermodel-Blütezeit hielt sich die Britin an eine strenge Ernährung und achtet auch heute noch darauf. Mehr noch: Jodie Kidd avancierte daheim zur Spitzenköchin und verwöhnt ihre Familie fast jeden Abend mit Köstlichkeiten. "Wir bauen all unser Gemüse selbst an, sobald Indio in seiner Krabbelgruppe ist, wirtschafte ich im Garten herum."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken