VG-Wort Pixel

Jodie Kidd Echtes Country-Girl

Jodie Kidd
© CoverMedia
Das Model Jodie Kidd zieht ihr Dasein auf dem Land dem Stadtleben eindeutig vor.

Jodie Kidd (34) findet, dass die Entspannung des Landlebens die "langsame Internet-Verbindung" wieder gutmacht.

Das Model arbeitete auf ihrem Karrierehoch für Labels wie Chloé und Yves Saint Laurent, ist aber sehr zufrieden damit, mittlerweile ein beschauliches Leben auf dem Land zu führen. Kidd lebt in Großbritannien und könnte nicht glücklicher sein. Eine Auszeit, in der man frische Landluft schnuppert, kann sie nur jedem an Herz legen.

"Es hat Spaß gemacht in London, New York und Paris zu leben, als ich modelte, aber ich bin auf dem Land aufgewachsen. Meine Großmutter züchtete Pferde auf einer Farm, wir haben unser Heu gemacht und sind Traktoren gefahren. Wir konnten auf Rädern herumpreschen, im Strom Kaulquappen fangen und auf Bäume klettern, ich sehnte mich also nach Raum und frischer Luft", beschrieb sie im 'Stylist'-Magazin. "Dieses Leben ist für den Körper, die Seele und den Verstand viel besser, vor allem nach einem Job, bei man so unter Druck steht. Einige Leute flippen aus, wenn sie keine Sirenen und Verrücktheit um sich haben, ich nicht, und es ist die langsame Internet-Verbindung wert."

Ihr Umzug aufs Land zwang Kidd dazu, runterzuschalten. Sie verbringt jetzt mehr Zeit mit ihrem Partner Andrea Vianini und ihrem 22 Monate alten Sohn Indio. Ihren alten hektischen Lebensstil kann sie kaum noch nachvollziehen. Sie macht sich Sorgen um den Einfluss, den das stressige Stadtleben auf die Gesundheit nimmt und hat sich fest vorgenommen, nie wieder ihren Job zur obersten Priorität zu machen: "Weil einen in der Stadt die Menschen immer anbrüllen und man gar nicht anders kann, als in diese Rage zu verfallen", antwortete sie auf die Frage, warum immer mehr Menschen eine Sehnsucht nach Ruhe verspüren. "Das Leben ist unerträglich schnell geworden - die Leute erwarten umgehende Antworten auf ihre E-Mails und der Anteil an Angst, Depression und Stress beeinträchtigt die Gesundheit der Menschen", meinte Jodie Kidd.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken