Joaquin Phoenix Gute Leistung dank Vintage-Mode

Joaquin Phoenix
© CoverMedia
Hollywoodstar Joaquin Phoenix konnte seine Rolle in der Komödie "Inherent Vice - Natürliche Mängel" nur so gut darstellen, weil er Klamotten aus der damaligen Zeit trug

Joaquin Phoenix, 40, nahm während der Dreharbeiten von "'Inherent Vice - Natürliche Mängel" ein Paar Schuhe mit nach Hause, um seine Füße an sie zu gewöhnen.

Der Leinwandstar ("Her") ist ab dem 12. Februar 2015 in der Komödie von RegisseurPaul Thomas Anderson (44, "The Master") zu bewundern und verkörpert darin den Privatdetektiv Larry "Doc" Sportello, der einen Job annimmt, bei dem es darum geht, ein mysteriöses Verschwinden aufzuklären.

Der Streifen spielt in den 70er-Jahren, weshalb auch viele Vintage-Stücke zum Einsatz kamen, die von dem Oscar-prämierten Kostümbildner Mark Bridges in enger Zusammenarbeit mit den Schauspielern zusammengestellt wurden. "[Joaquin beteiligte sich] viel [an seiner Garderobe], weil er sich in diese Rolle hineinversetzen musste. Als wir zusammen gearbeitet haben, stand er dem, was ich hatte, offen gegenüber, und er und Paul sprachen darüber. Wenn ihm die Klamotten gut passten und er sich wohl fühlte, gab ihm das die Freiheit, die Rolle zu kreieren. Paul sah sich dann das Outfit an, um zu sehen, ob es sich gut fotografieren ließ. Also haben wir alle daran gearbeitet", erklärte der Mode-Profi gegenüber "style.com". "Er nahm ein Paar Sandalen mit, um sich daran zu gewöhnen, darin zu gehen. Wir wuschen ganz viel Zeug und machten es auf alt, also sah es sehr abgetragen aus. Das ist die Schönheit, Kleidung aus der Zeit zu verwenden. Sie ist getragen und hat viel Charakter, ich liebe es, echte Klamotten zu verwenden - und Paul liebt es auch, echte Klamotten zu verwenden, wann immer es möglich ist. Das half Joaquin, dieses Leben [seiner Filmfigur] anzunehmen."

Es war nicht nur der renommierte Schauspieler, der die Kleidung seines Alter Egos schätzte. Auch Co-Star Benicio Del Toro (47, "Savages") mochte die Mode des Films und behielt sogar nach den Dreharbeiten seinen roten Anorak - er erinnert ihn an die schöne Zeit am Set.

Darüber hinaus sind Stars wie Martin Short (64, "Die Reise ins Ich"), Serena Scott Thomas (53, "James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug") und Reese Witherspoon (38, "Natürlich blond") in dem Kinofilm vertreten.

"Die Sachen von Reese fertigten wir aus Vintage-Stoffen […] Bei der Mode versuche ich, die interessantesten Sachen zu finden, die eine Geschichte erzählen, die einen aber nicht aus dem Moment des Films reißen."

Dieser Ansatz schien auch Joaquin Phoenix sehr zu gefallen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken