Joan Smalls Schlaf ist das A und O

Joan Smalls
© CoverMedia
Laufstegschönheit Joan Smalls riet allen Models darauf zu achten, während der Fashion Weeks ausreichend zu schlafen

Joan Smalls, 26, hatte einige Tipps parat, um die Fashion Weeks gut zu überstehen.

Die Catwalk-Queen steckt momentan mitten im Trubel der New York Fashion Week, die gestern in die erste Runde ging. Somit steht der Modewelt nun ein Monat voller Modenschauen in vier verschiedenen Ländern bevor. In einem Interview gab das Model einige Ratschläge, um die hektische Zeit während der Shows bestmöglich zu überstehen. Ganz oben auf ihrer Prioritätenliste stehe dabei ausreichend Schlaf: "Geht früh schlafen. Ich finde es sehr wichtig, dass man nach diesen langen Tagen Energie auftanken kann. Esst gesünder als normalerweise und trinkt viel Wasser. Daran muss ich mich selbst auch immer erinnern", sagte sie gegenüber "Teen Vogue".

Designhäuser wie Donna Karan, Ralph Lauren und Carolina Herrera stellen ihre neuen Frühjahrs/Sommerkollektionen 2015 auf der New York Fashion Week zur Schau. Joan Smalls gab aber nicht preis, für welche Labels sie über den Laufsteg schreiten wird.

Lieber verlieh sie ihrer Freunde darüber Ausdruck, all ihre Model-Freundinnen bei dem Event wiederzusehen. "Die Fashion Week macht so viel Spaß - es ist so, als ob man am ersten Tag nach den Ferien wieder zur Schule kommt. Man sieht viele Leute, die man schon lange nicht mehr gesehen hat und kann sich über alles austauschen. Ich mag die Umgebung und die Energie", schwärmte sie.

Für das Ende der Fashionshows hat die Schönheit auch schon Pläne geschmiedet: Als gebürtige Puerto Ricanerin wird sie sich Leckereien aus ihrer Heimat gönnen. "Ich werde wahrscheinlich echte Köstlichkeiten aus Puerto Rico essen. Kochen ist wie Meditation für mich - an meinen freien Tagen nehme ich mir gern viel Zeit und zaubere ein tolles Essen. Außerdem treibe ich gern Sport. Ich habe viel Kickboxen trainiert, das ist wie eine Befreiung. Mir gefällt es, dabei etwas Neues zu lernen und es macht so viel Spaß! Außerdem fühlt man sich stärker, weil man sich selbstverteidigen kann. Es kann nicht schaden, wenn man einen guten Boxschlag drauf hat!" lachte Joan Smalls.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken