Jessie J Zu schüchtern zum Kleidertausch

Jessie J
© CoverMedia
Musikerin Jessie J enthüllte, dass sie zu schüchtern war, mit Pop-Queen Rihanna bei den Brit Awards 2011 die Kleider zu tauschen - heute würde sie das machen

Jessie J (25) wünschte, dass sie mit Rihanna (25) ihr Kleid getauscht hätte, als sich die Gelegenheit bot.

Jessie ('Who You Are') wurde von der Insel-Schönheit ('Stay') angesprochen, als sie bei den Brit Awards mit einer grünen 'Vivienne Westwood'-Robe ankam. Das knappe Kleid der 'Price Tag'-Interpretin war schulterfrei und überließ bei dem Betrachter mit der gewagten Länge kaum etwas der Vorstellung. Killer-Heels gaben dem Look den letzten Schliff. Das blieb auch Rihanna nicht verborgen. "Es war so kurz! Ich erinnere mich, dass ich Rihanna sah und sie sagte 'Wir müssen sofort die Kleider tauschen'", lachte Jessie J gegenüber 'heatwolrd.com'. Doch auch die Chart-Lieferantin sah super aus. "Sie trug dieses wuchtige Blumen-Ding [Christian Dior Couture], wenn sie das nicht getragen hätte, dann vielleicht. Aber sie ist die Einzige, die das tragen konnte. Ein Bob zu diesem Kleid - es hätte bei mir ausgesehen, als wenn ich bei der Sendung 'Four Weddings' oder 'Don't Tell the Bride' mitmachen würde."

Heute hätte sich Jessie J übrigens anders verhalten als ihr damaliges Newcomer-Ich. "Heute würde ich es vermutlich machen, aber zu der Zeit dachte ich: 'Oh mein Gott, Rihanna steht vor mir, und ich war niemals zuvor hier und ich habe einen Award gewonnen und ich muss eine Dankesrede halten' und dann heulte ich einfach!" Bei der Zeremonie wurde die Künstlerin mit dem 'Critics Choice'-Award ausgezeichnet.

In diesem Jahr darf sie auf den Preis als beste britische Solo-Künstlerin hoffen. Außerdem freut sie sich auf neue Künstler und auf die Talente, die in den vergangenen zwölf Monaten die Branche rockten. "Ich bin echt aufgeregt, die Musik zu feiern und ich habe die Veränderungen in den letzten vier Jahren gesehen, was durchgekommen ist und was sich die jungen Leute antrainiert haben, das ist die größte Sache für mich. Was die Liedtexte aussagen", fügte Jessie J hinzu.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken