Jessica Stam: T-Shirt-Launch

Model Jessica Stam veröffentlicht ihr Team-Stam-Projekt.

Jessica Stam (27) kreierte ein T-Shirt für LPD New York.

Das kanadische Model kooperierte mit der US-amerikanischen Modemarke und das Ergebnis ist ein schwarzes T-Shirt mit ihrem Nachnamen und dem Geburtsjahr '86, das auf den Rücken aufgedruckt wurde. Die kompletten Einnahmen aus dem Verkauf des T-Shirts gehen an die Stiftung Many Hopes, die in eine nachhaltige Entwicklung in Kenia investiert.

Der LPD-Gründer Benjamin Fainlight und Stam haben sich über einen gemeinsamen Freund kennengelernt: "Mein Freund hat mir Stams Kontakt gegeben, weil er dachte, dass es da ein Potenzial für ein Projekt zwischen LPD und ihr geben würde, um eine großartige Sache zu unterstützen", erzählte Fainlight auf 'style.com'.

Zu Beginn der Woche feierten sie eine Launch-Party im New Yorker The Jane Hotel, bei der das Model umwerfend in einer gemusterten Hose und einer schwarzen Weste aussah. Das neuste LPD-Projekt schließt an eine Reihe von früheren Kooperationen des Labels an. Als Teil der 'Dream Team'-Serie kombinieren die T-Shirts Designer-Namen und Models in einem Basketball-Shirt-Format. LPD ist bekannt für seine Mischung aus erstklassiger Mode und amerikanischem Streetwear-Look. "Ich wollte wirklich mit den Konventionen der Streetwear spielen und High-Fashion-Elemente hineinbringen. Ich denke, dass dieses neue Konzept den Leuten zeigen wird, dass wir viel mehr als nur eine T-Shirt-Marke sind."

Die LPD-Frühjahrsshow zeigt neben den T-Shirts auch eine maßgeschneiderte Outwear-Kollektion, Strickmode und Hosen.

Themen

Erfahren Sie mehr: