Jessica Simpson Diät-Tipps von Kim Kardashian

Jessica Simpson
© CoverMedia
Sängerin Jessica Simpson ließ sich anscheinend von It-Girl Kim Kardashian inspirieren, um ihre zusätzlichen Pfunde nach der Schwangerschaft zu verlieren

Jessica Simpson (33) wurde von Kim Kardashian (33) dazu inspiriert abzunehmen.

Beide Stars bekamen vor Kurzem ein Kind: Das It-Girl ('Kim and Kourtney Take Miami') hieß am 15. Juni Töchterchen North auf der Welt willkommen, Simpson bekam ihren Sohn Ace zwei Wochen später.

Kardashian präsentierte jüngst eine beeindruckende Figur und verlor fast 23 Kilo - aber auch Simpson zeigte sich bei einem Fotoshooting für die Abnehm-Firma Weight Watchers wieder rank und schlank. Dieses tolle Aussehen verdankt die Musikerin anscheinend ihrer Reality-Star-Freundin. "Jess fühlte wirklich mit Kim, nachdem sie während ihrer Schwangerschaft kritisiert wurde und als sie sah, wie unglaublich sie [Kardashian] nach der Geburt aussah, gab es ihr das einen Extra-Kick", verriet ein Insider dem britischen 'Closer'-Magazin. "Jess wusste, dass wenn Kim, die von Natur her kurvig wie sie selbst ist, es schaffen konnte, dann konnte sie es auch."

Die Künstlerin plauderte in der Vergangenheit offen über ihre Gewichtsprobleme - sie nahm während der ersten Schwangerschaft mit ihrem Töchterchen Maxwell ungefähr 32 Kilo zu. Bei der zweiten Schwangerschaft achtete die Sängerin zwar mehr darauf, was sie aß - doch gab sie zu, mehr zugenommen zu haben, als ihr lieb war. Doch für so etwas hat man schließlich Freundinnen wie Kim Kardashian. "Nachdem sie Ace bekam, kämpfte Jessica, sich an ihren Plan zu halten. Sie liebt Essen und ihr Appetit war dieses Mal viel größer, also verlor sie das Gewicht nicht so schnell wie sie dachte. Sie gönnte sich selbst zu viele Tage, wo sie alles essen durfte", enthüllte der Insider weiter. "Sie haben sich ein paar Mal getroffen und wurden Freunde, also entschloss sich Kim, ihr zu helfen. Nachdem sie über ihre Babys und ihren Gewichts-Kampf Freundinnen wurden, sagte Kim ihr, das sie ihr ganzes Haus mit 'dünnen Bildern' bekleben und ihre Taille und Hüfte ausmessen solle, um die Zentimeter sinken zu sehen."

Die Musikerin möchte zudem den Vater ihrer Kinder - Eric Johnson - bald heiraten. Anscheinend erschreckt Jessica Simpson aber der Gedanke, eine "dickere Braut" zu sein.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken