Jessica Hart: Fan von Zac Posens Handtaschen

Model Jessica Hart liebt ihre Accessoires von Zac Posen

Jessica Hart, 27, schwärmte von ihrer neuen Handtasche.

Die Australierin ist momentan auf der New York Fashion Week zu sehen und obwohl sie nicht viel Zeit fürs Vergnügen hat, fand sie einen Moment, um von den Accessoires des Designers Zac Posen zu schwärmen: "Ich habe gerade eine neue kleine Zac-Posen-Tasche bekommen und ich liebe sie. Trotzdem will ich immer noch eine neue!" lachte sie auf "modelina.com". "Der merkwürdigste Gegenstand in meiner Tasche sind wahrscheinlich diese kleinen Bonbons aus Australien, die habe ich immer bei mir. Es sind eigentlich gar keine Bonbons sondern Lutschpastillen. Sie heißen Soothers und es gibt sie nur in Australien. Jedes Mal wenn ich in Australien bin, komme ich mit einem Stapel wieder und ich habe immer ein Paar in meiner Handtasche. Sie sind mit Zitrone und Honig, ich esse sie aber wie Bonbons!"

Für ihre Karriere lässt sich die hübsche Blondine von anderen Supermodels inspirieren. Vor allem australische Kolleginnen gelten ihr als Vorbilder: "Elle Macpherson ist Australierin und unglaublich. Linda Evangelista, weil sie einfach wunderschön ist. Und Daria Werbowy", verriet sie.

Das Model lief am vergangenen Freitag eine Modenschau für Rag&Bone und seitdem besuchte sie eine Reihe von Events im Zuge der Fashion Week sowie die "Alice & Olivia"-Show am Montag und gestern die Modenschau von Tory Burch. Bei der Vorbereitung auf ihre eigenen Modenschauen verlässt sie sich immer auf ihre Musik, die sie in die richtige Stimmung versetzt: "Ich mache mich immer zu Rihanna fertig. Ich finde aber auch "Royals" von Lorde großartig", verriet Jessica Hart.

Themen

Erfahren Sie mehr: