Jessica Hart: Entspannung vom Model-Stress

Vicoria's-Secret-Engel Jessica Hart feierte ihren Geburtstag dieses Jahr nur im kleinen Kreis, um sich vom harten Modelalltag zu erholen

Jessica Hart, 28, verzichtet in ihrer Freizeit auf großen Rummel.

Die Laufstegschönheit ist dank ihres Jobs viel unterwegs und immer unter Leuten. So tritt sie regelmäßig auf den Modenschauen von Victoria"s Secret auf und war bereits auf Titelbildern von Magazinen wie "Vogue" und "Elle" zu sehen. Aus diesem Grund verbrachte sie dieses Jahr ihren 28. Geburtstag ganz entspannt. "In der Modeindustrie, die ganze Zeit vor Leuten und immer "angeschaltet" zu sein, führt dazu, dass ich das in meiner Freizeit nicht auch tun möchte", verriet sie dem "The Edit'-Magazin von Net-A-Porter, dessen Cover sie ziert. "Deshalb verbrachte ich meinen 28. Geburtstag Ende März nur mit meiner Schwester Ashley und ein paar Freunden."

Obwohl die gebürtige Australierin aufgrund ihres Jobs viel unterwegs ist, führt sie kein glamouröses Leben, wie sie gegenüber der Zeitschrift klarstellte. "Es klingt glamourös", seufzte sie im Gespräch. "Aber dann komme ich nach Hause und mein Internet ist kaputt, mein Fernseher funktioniert nicht, ich muss zum Zahnarzt und einkaufen gehen..." Dennoch liebe sie es zu reisen und zählt Paris und Marrakesch zu ihren Lieblingsstädten.

An den seltenen Tagen, an denen sie nicht arbeiten muss, lässt sich das Topmodel dann dementsprechend verwöhnen. "Ich liebe es, Maniküren und Pediküren zu bekommen und stimme die Farben auf meiner Stimmung ab, obwohl es in dieser Branche schwer ist - ich mache eine Farbe drauf und dann wird sie auf Arbeit wieder abgemacht", erklärte sie. "Aber ich liebe es, mich in Nagelbars mit Massagen verwöhnen zu lassen. Ich gehe immer zu Spazio in New York - dort hängt an der Wand sogar ein Bild von mir, weil ich es schon so vielen Leuten empfohlen habe."

Themen

Erfahren Sie mehr: