VG-Wort Pixel

Jessica Chastain Schmuck von Elizabeth Taylor

Jessica Chastain
© CoverMedia
Schauspielerin Jessica Chastain durfte sich in Cannes gleich zweimal mit Schmuck zeigen, der einst der Hollywoodlegende Elizabeth Taylor gehörte

Jessica Chastain (36) überwältigte gestern (21. Mai) beim Cannes Filmfestival mit atemberaubendem Bulgari-Schmuck.

Die Leinwandschönheit ("Zero Dark Thirty") besuchte zwei Veranstaltungen, die mit dem 50. Jubiläum des Elizabeth-Taylor-Films 'Cleopatra' zusammenfielen, und zeigte sich dort mit einigen wertvollen Schmuckstücken der Hollywoodikone (†79, "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?"). Chastain wählte ein schlichtes, elegantes Versace-Collection-Kleid, um die Saphir-und-Diamant-Halskette hervorzuheben, in deren Mitte ein 65-Karat-Edelstein prangt und die Taylor anlässlich ihres 40. Geburtstages von Richard Burton (†58, "Agenten sterben einsam") geschenkt bekam. Die achtteilige Bulgari-Kollektion, die in Besitz der Grande Dame war, wird selten an Prominente verliehen, aber der Co-Sponsor des Abends machte eine Ausnahme, da es der Jahrestag des Leinwandklassikers war.

Später war Chastain Mit-Gastgeberin einer After-Party von Bulgari, bei der die Gäste die umwerfenden Schmuckstücke aus der Nähe bewundern konnten. Für die Cleopatra-Cocktailparty im Hotel JW Marriott entschied sich die Amerikanerin für eine weiße Givenchy-Robe mit tiefem Ausschnitt. Außerdem trug sie einen grünen Ring aus der Bulgari-Kollektion.

In der Zwischenzeit ist ein langjähriger Bekannter von Elizabeth Taylor an die Öffentlichkeit getreten, um über die Einstellung der Verstorbenen zu ihren wertvollen Besitztümern zu sprechen.
Der Mann glaubt, dass seine Freundin, wäre sie heute noch am Leben, Freude daran hätte, andere Stars ihre Schätze tragen zu sehen. "Elizabeth war extrem großzügig mit ihrem Schmuck", erzählte der anonyme Freund "People". "Sie lieh oft Freunden ausgewählte Stücke, die sie speziell für sie auswählte. [Sie] hatte viele geschätzte Stücke, die sie über Jahrzehnte behielt, aber das Bemerkenswerteste war das gelbe Irene-Sharaff-Kleid, das sie trug, als sie Richard Burton heiratete. Irene Sharaff designte auch [ihre] Kostüme für 'Cleopatra'."

CoverMedia

Cannes 2013


Mehr zum Thema


Gala entdecken