Jessica Alba: Top-Figur bei Sport-Awards

Bei den gestrigen ESPY-Awards in Los Angeles erschienen unzählige wunderschöne Schauspielerinnen - darunter auch Jessica Alba

Jessica Alba, 33, begeisterte gestern Abend in einem schulterfreien Cocktailkleid auf dem roten Teppich der ESPY Awards 2014. Bei der Preisverleihung in Los Angeles wurden die Sportler des Jahres geehrt.

Die Hollywoodschönheit ("Honey") sah mit ihrem braungebrannten Teint und einer Robe mit Gold- und Silberverzierungen aus dem Designhaus Elie Saab, die einen Ausschnitt im Origami-Look hatte, atemberaubend aus. Die Kreation umschmeichelte den Körper der Darstellerin perfekt und die Midi-Länge verlieh dem Outfit eine klassische Glamour-Note. Dazu kombinierte die "Into the Blue"-Beauty silberne High Heels mit Riemchen von Schuh-Designer Brian Atwood, Ringe von Bulgari und einen süßen Earcuff von Melissa Kaye Jewellery. Ihre Haare trug sie offen und glatt und ihre Smokey Eyes verpassten ihrem Make-up eine glamouröse Note. Während der Zeremonie schloss sie sich Russell Wilson, 25,, dem Quarterback der Football-Mannschaft Seattle Seahawks, an und verlieh mit ihm gemeinsam einen Preis für den besten Sportmoment des Jahres an das WM-Fußballspiel von Amerika gegen Ghana.

Auch Leinwand-Kollegin Cameron Diaz (41, "Bad Teacher") ließ sich das Sport-Event nicht entgehen und präsentierte mal wieder ihre durchtrainierten Oberarme, die in einem schwarzen Kleid mit Spaghettiträgern von Reed Krakoff perfekt in Szene gesetzt wurden. Dazu entschied sie sich für High Heels von Prada und eine simple Kette von Cartier, die das Dekolleté der Blondine betonte. Ihr leuchtend pinker Lippenstift sorgte für einen Hingucker und rundete den Look toll ab, während ihre blonde Mähne zu leichten Locken frisiert waren. Die Hollywoodschöne und ihr "Sex Tape"-Kollege Jason Segel, 34, posierten gemeinsam für die Fotografen auf dem roten Teppich und verliehen später bei der Show zusammen dem Athleten Richard Sherman, 26,, der dieses Jahr auf dem Football-Platz seinen Durchbruch feierte, einen Preis.

Die "Fast and Furious"-Beauty Jordana Brewster, 34, schmiss sich für die Veranstaltung mit einem DSquared2-Kleid im Nude-Ton in Schale. Das Highlight der Kreation waren Applikationen, die am unteren Teil des Entwurfs funkelten. Zum Outfit passten ihre Kurt-Geiger-Pumps perfekt sowie ihre elegante Frisur, da sie sich ihre dunklen Haare hat hochstecken lassen.

Rapperin Iggy Azalea (24, "Work") nahm sich ein Beispiel an Jessica Alba und erschien zum Nokia Theatre ebenfalls in einer schwarzen Robe von Elie Saab, die asymmetrisch geschnitten war und einen tiefen Beinschlitz hatte.

Themen

Erfahren Sie mehr: