Jessica Alba Ich muss nicht perfekt sein

Jessica Alba
© CoverMedia
Schauspielerin Jessica Alba setzt zwar auf eine ausgewogene Ernährung, untersagt sich selbst aber nie ungesundes Essen

Jessica Alba, 33, gibt sich keine Mühe, perfekt zu sein.

Die Leinwand-Beauty ("Der Glücksbringer") hat einen stressigen Alltag: Sie betreibt mit The Honest Company ihr eigenes Unternehmen und erzieht dann noch neben ihrer erfolgreichen Film-Karriere ihre zwei Töchter: die fünfjährige Honor und die zweijährige Haven.

Um sicherzugehen, dass sie immer voller Energie ist und sich gut fühlt, liebt es die Schauspielerin, sich gelegentlich auch Kalorien hinzugeben. "Als ich älter und Mutter wurde, legte ich meine Priorität darauf, aus den richtigen Gründen gesund zu sein. Es ist wichtiger, eine ausgewogene Denkweise zu haben, anstelle zu versuchen, perfekt zu sein", erklärte sie gegenüber "People". "Ich verbiete mir nichts … Ich esse Junkfood, wenn ich es möchte - sonst würde ich mich vollstopfen. Das ist keine ausgewogene Art, damit umzugehen."

Jessica wurde vor Kurzem angeboten, das Gesicht des Kokosnuss-Wassers von Zico zu sein und damit deren "Crack Life Open"-Kampagne zu unterstützen, und sie macht außerdem regelmäßigen Sport, um in Form zu bleiben. Sie erklärte, dass sie jeden Tag mindestens ein 30-minütiges Cardio-Training absolviert und - wenn sie doch mal keine Zeit dafür haben sollte - ihre Mädels sie ja schließlich auf Trab halten. "Wenn ich nicht schwitzen werde, gehe ich anderthalb Stunden spazieren [mit den Mädchen]", fügte sie hinzu und sagte, dass sie aktiv mit gutem Beispiel vorangehen wolle. "Ich stehe nicht so sehr aufs Predigen, ich praktiziere es. Ich schwimme gerne mit ihnen, gehe auf Familien-Spaziergänge. Die Kinder mögen es auch, sie flippen völlig aus und gehen die Wände hoch, wenn ich sie drinnen lasse."

Selbst wenn sie einen freien Tag hat, mag es die Darstellerin, aktiv zu sein. Aber sie findet auch immer wieder Zeit, sich mit ihren Töchtern und ihrem Ehemann Cash Warren, 35, zu entspannen. "Ausschlafen, bis ich das Gefühl habe, aufstehen zu können, dann trinke ich irgendeinen Smoothie, mache ein Workout, weil ich es mag, wie ich mich nach einem Workout fühle", lächelte sie. "Dann tatsächlich in der Lage zu sein, am Pool oder am Strand durch ein Magazin oder ein Buch zu blättern, das wäre schön. Und eine Massage! Dann mit meinen Kindern am Pool abhängen - das macht normalerweise am meisten Spaß", beschrieb Jessica Alba ihren perfekten Tag.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken