Jessica Alba Ich muss mich nicht entschuldigen

Jessica Alba
© CoverMedia
Leinwandschönheit Jessica Alba hat keine Lust, über eventuelle Komplexe zu reden

Jessica Alba, 33, fühlt sich wohl in ihrem Körper - muss sie das noch groß erklären?

Die schöne Schauspielerin ("Sin City") begeistert gerade im Bikini auf dem Cover des "Maxim"-Magazins und zeigt, wie schön Selbstbewusstsein aussieht. Im Begleitinterview verriet die Künstlerin, dass sie erst lernen musste, ihren Body zu lieben: "Ich will nicht über meine Komplexe reden … Aber ich habe schon das Gefühl, dass ich etwas in Angriff genommen und es durchgestanden habe. Alles, was mich hierher gebracht hat, war es wert." Diese Selbstvertrauens-Reise, wie immer sie genau aussah, hat viel Positives in Alba bewirkt. Die Beauty betonte: "Ich fühle mich sehr wohl in meiner Haut - und dafür werde ich mich nicht entschuldigen."

Ihren Traumkörper hat die Amerikanerin auch nach zwei Schwangerschaften erhalten können. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Cash Warren erzieht sie ihre Töchter Honor, die 2008 zur Welt kam, und Haven, die 2011 geboren wurde. Ihren Fernseh-Durchbruch feierte die Schöne 2000 in der Serie "Dark Angel", doch erst 2003 haute sie ihre (vor allem männlichen) Fans von den Socken: Damals gab sie eine leidenschaftliche Tänzerin im Kinofilm "Honey" und begeisterte mit ihrer straffen Figur. "Meine Freunde sagen mir heute noch: "Dein Körper war toll, als du getanzt hast! Du solltest das öfter tun"", lachte Jessica. Wobei sie auch ohne Hip-Hop-Moves Traumkurven hat, die sie in "Maxim" sinnlich zeigt: Auf einem Bild sitzt sie an einer Klippe und blickt verführerisch in die Kamera, ihre Kurven perfekt in Pose gebracht.

Doch so gerne sie sich vor Fotografen räkelt und in Filmen mitspielt: Jessica Alba achtet stets darauf, sich nicht nur als Hollywood-Mädchen zu sehen: "Wenn du deine gesamte Identität nur aus dem Business ziehst, wird's übel. Dann wirst du bei lebendigem Leib gefressen - wie so viele …"

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken