Jennifer Lawrence: Verliebt in Dior

Gestern Abend zeigte Schauspielerin Jennifer Lawrence ein weiteres Mal ihre Vorliebe für Christian Dior

Jennifer Lawrence (23) präsentierte sich gestern in einer ausgefallenen Dior-Kreation und unterstrich ein weiteres Mal ihre Liebe zu dem französischen Label.

'Catching Fire', der zweite Teil der Panem-Trilogie, in der die Filmschönheit ('Like Crazy') die weibliche Hauptrolle spielt, wurde gestern in Los Angeles vorgestellt. Zu diesem Anlass schlüpfte die Neu-Pixie-Trägerin in ein silbergraues, ärmelloses Dior-Kleid aus durchsichtigem Tüll. Darunter trug die Amerikanerin ein schwarzes Korsett, die Farbe wurde in Form eines breiten Gürtels wieder aufgenommen, der ihre Taille betonte und die bodenlange Robe wie eine Sanduhr nach unten öffnete.

Farbe brachte ihr leuchtend pinker Lippenstift ins Spiel, ihren brandneuen Kurzhaarschnitt hatte die quirlige Blondine zur Seite frisiert und leicht verwuscheln lassen.

Ihre Schauspielkollegin Elizabeth Banks (39) zeigte mehr Mut zur Farbe und erschien in einem trägerlosen, orange-roten Dress von Atelier Versace. Ihre Kurven perfekt betonend, war die auffällige Robe in der Taille mit Goldapplikationen verziert. Banks kombinierte ihr bodenlanges Outfit mit einer Clutch von Rauwolf und Ohrringen von Melinda Maria.

Auch Jena Malone (28), die in 'Catching Fire' die Hungerspiel-Teilnehmerin Johanna Mason spielt, wählte für die gestrige Premiere ein ausgefallenes Outfit: eine gold-, silber- und grau-glitzernde Robe von Nicholas Oakwell mit Cut-outs und durchsichtigen Tüll-Einsätzen. Gewagt, aber ungemein elegant - ein echter Hingucker!

Jennifer Lawrences Filmschwester Willow Shields (13) entschied sich für ein entzückendes Stück aus der Schmiede von Katie Ermilio. Das rosé-weiße Kleid mit den großen himmelblauen Blumen ließ den Teenager einige Jahre altern und machte ihn zu der perfekten jungen Dame. Der helle Lidschatten, den Shields passend zum Kleid trug, unterstützte die Verwandlung weiter.

Ein prominenter Fan ist die Jungschauspielerin Sarah Hyland (23, 'Modern Family'). Die Serienschönheit hatte sich für den Anlass in ein bezauberndes goldenes Minikleid von Sass & Bride geworfen, das mit seinen auffallenden Biesen und dem Metallic-Look ebenfalls aus der Menge stach.

Offenbar hatten sich sowohl die Stars aus 'Catching Fire' als auch die Fans für die Los-Angeles-Premiere etwas Besonderes vorgenommen.

Themen

Erfahren Sie mehr: