Jennifer Lawrence: Sie war die Schönste bei den Oscars

Hollywoodschönheit Jennifer Lawrence staubte gestern bei den Oscars in einem trägerlosen Dior-Kleid den Preis als bestgekleidete Schauspielerin ab.

Jennifer Lawrence (22) bezauberte gestern bei der Oscar-Verleihung in einem Dior-Haute-Couture-Kleid.

Die Darstellerin ('Die Tribute von Panem - The Hunger Games') durfte bei der prestigeträchtigen Zeremonie den Preis als beste Schauspielerin für ihre Rolle im Film 'Silver Linings' mit nach Hause nehmen. Als sie ihre Auszeichnung entgegennehmen wollte, stolperte sie zwar auf der Treppe zur Bühne, strahlte dann aber regelrecht in ihrer eleganten, bodenlangen Robe aus der Dior-Frühjahrskollektion 2013. Das trägerlose, hellfarbene Prinzessinnenkleid besaß einen aufwändigen Tellerrock, der das figurbetonende Oberteil perfekt ergänzte. Ihr Haar trug die Hollywoodschöne in einer lässigen Hochsteckfrisur und sie vollendete ihr Outfit mit Chopard-Schmuck, zu dem auch eine feine Halskette gehörte, die sich ihr kaskadenförmig den Rücken herunter legte.

Backstage machte Lawrence die schweren und ungünstigen Röcke für ihr kleines Stolper-Missgeschick verantwortlich. "Ob das mit Absicht war? Natürlich! Was passiert ist? Was meint ihr, was passiert ist - schaut euch mein Kleid an! Ich versuchte in diesem Kleid Treppen zu steigen, das ist passiert. Ich versuchte, die Treppe hochzugehen und trat auf den Stoff", verriet die Amerikanerin 'Popsugar'. "Sie haben die Stufen gewachst. Was mir durch den Kopf gegangen ist? Ein böses Wort, das ich nicht sagen kann, das mit F anfängt."

Trotz ihres Sturzes schaffte es Lawrence bei der Zeremonie auf die Liste der glamourösesten Stars. Ihr umwerfender Anblick erforderte im Vorfeld jedoch etwas Aufwand und die Schauspielerin empfand es als stressig, sich für ihren Auftritt fertigzumachen. "Ich schiele einfach! Ich fühlte mich wie Steve Martin in 'Vater der Braut', wie ich meinem Haus dabei zuschaue, wie es auseinandergerissen wird. Meine ganze Familie machte sich fertig. Meine Freunde kamen vorbei; es war irgendwie spaßig, aber überwiegend war es chaotisch. Ich weiß nicht, ich bin einfach aufgewacht und probierte das Kleid an und es passte - Gott sei Dank", erzählte sie und ergänzte: "Ich habe meine Haare und mein Make-up gemacht bekommen … und dann kam ich zu den Oscars! Es tut mir leid, dass ich etwas getrunken habe, bevor ich hierher zurück kam. Sorry!"

Neben Jennifer Lawrence machten auch Jessica Chastain (35, 'Zero Dark Thirty'), Charlize Theron (37, 'Monster') und Salma Hayek (46, 'Frida ') mächtig Eindruck auf dem roten Teppich.

Themen

Erfahren Sie mehr: