Jennifer Hudson: Stolz auf 36 Kilo

Sängerin Jennifer Hudson stahl gestern bei einer Weight-Watchers-Veranstaltung mit ihrer Kleidergröße 36 allen die Show

Jennifer Hudson (31) stellte am Monatg bei der Feier zum 50-jährigen Bestehen von Weight Watchers ihre beeindruckende Figur zur Schau.

Die Musikerin ('I Remember Me') besuchte gestern die Veranstaltung in New York City und stellte unter Beweis, dass sie ihre Pfunde erfolgreich im Zaum gehalten hat, seit sie seit 2010 rund 36 Kilogramm abnahm. Die R'n'B-Sängerin hatte sich für ihren Auftritt einen goldenen Donna-Karan-Bleistiftrock ausgesucht sowie ein enges schwarzes T-Shirt, das ihre fabelhafte Figur betonte. Ihren Beauty-Look hielt die Amerikanerin schlicht und setzte auf weiche Locken und dezentes Make-up, um den Fokus auf ihrer schlanken Taille zu halten.

Stars auf Diät

Die Abnehmer

So kennen wir Adele – zumindest bisher. Denn die Britin hat sich jüngst ganz schön verändert…
Bei Drakes Geburtstagsparty in Hollywood zog ein Gast alle Blicke auf sich: Adele. Die Sängerin zeigte ihre mega schlanke Figur in einem schulterfreien Samtkleid von Etro. Ihr Abnehmgeheimnis: Nach der Trennung von Ehemann Simon im Frühjahr hat sie Pilates für sich entdeckt.
Die große Party zum 25-jährigen Serien-Jubiläum von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" lässt sich Daniel Fehlow im Jahr 2017 nicht entgehen. Zusammen mit seinem Schauspielkollegen Felix von Jascheroff zeigt er sich in einem eleganten Anzug samt weißem Hemd auf dem roten Teppich. Mittlerweile hat der GZSZ-Star jedoch einige Kilos verloren und sich verändert ...
Nach einer kleinen GZSZ-Auszeit geht's für Daniel Fehlow wieder zurück ans Set und dort präsentiert er sich braun gebrannt und deutlich schlanker als zuvor. Auch ein vollerer Bart gehört jetzt zu seinem "neuen Ich" dazu. Eine Typ-Veränderung, die zum Teil auch mit dem Drehbuch zu tun hat, denn in seiner Rolle des Leon Moreno kehrt er als Sunnyboy aus L.A. zurück und hat ordentlich Beach-Feeling im Gepäck.

283

Die Schönheit trug zuvor Klamotten in Größe 46, erschlankte dann auf Kleidergröße 36 und ist jetzt eine Sprecherin für den Abnehmverein - wie ihre Musikkollegin Jessica Simpson (32, 'Come On Over'). Letztere speckte nach der Geburt ihrer Erstgeborenen Maxwell mehr als 20 Kilo ab. Gestern konnte die Blondine jedoch nicht an der Sause teilnehmen, da sie derzeit mit ihrem Lebensgefährten Eric Johnson das zweite Kind erwartet.

So sah Jennifer Hudson noch zu ihren runderen Zeiten aus.

Während der Jubiläumsparty zollte Hudson der Weight-Watchers-Gründerin Jean Nidetch Tribut und betonte, wie sehr ihr neues Aussehen ihr Leben verändert habe. Obwohl die Künstlerin für ihre Rolle im Musical-Film 'Dreamgirls' einen Oscar gewann, hält die ehemalige 'American Idol'-Kandidatin ihre Gewichtsabnahme für ihren größten Erfolg. "Ich bin stolzer auf meinen Gewichtsverlust als auf meinen Oscar", hatte sie dem 'Self'-Magazin bereits in der Vergangenheit gestanden. "Ich hoffe, er hat einige Menschen inspiriert."

Die brünette Musikerin sah jedoch auch schon zu runderen Zeiten bezaubernd aus und war sich bis zu ihrem Eintritt ins Showgeschäft nicht einmal bewusst, dass man sie als dick klassifizieren könnte. "Ich wusste nicht einmal, dass ich als übergroß angesehen wurde, bis ich nach Hollywood kam", staunte Jennifer Hudson. "Ich dachte, ich hätte das perfekte Format!"

Themen

Erfahren Sie mehr: