Jenna Lyons Schlaghosen sind nichts für kleine Frauen

Jenna Lyons
© CoverMedia
Laut Designerin Jenna Lyons sollte man nur das tragen, was einem wirklich steht

Jenna Lyons rät dazu, nicht blind jedem Trend zu folgen.

Die Kreativ-Chefin von J.Crew eröffnete gerade einen neuen Shop in London und gab dort zur Feier des Tages eine kleine Party. Zu diesem Anlass trug die Designerin eine elegante Hose, die sie so hochkrempelte, dass man die Knöchel sah. Lyons ist zwar ein Fan des guten Stils, ihrer Meinung nach bedeute das aber nicht, dass man zum Modesklaven werden müsse: "Oft höre ich die Leute sagen, dass sie etwas nicht tragen können oder ich sehe Leute, wie sie ein Outfit tragen, nur weil es 'in' ist", sagte sie gegenüber 'Grazia Daily'. "Ich erinnere mich noch ganz genau daran, als die weiten Schlaghosen angesagt waren, aber es ist eine Tatsache, dass der Schnitt nicht jedem steht. Nur bei einer speziellen Figur sieht das gut aus. Ich erinnere mich noch daran, wie ich auf der Straße stand und ein Mädchen beobachtete, das nicht mal 1,60m war und diese Hose trug. Sie schliff über den Boden ... Man muss seine Stärken ausspielen. Wenn man klein ist, sollte man enge Hosen mit Absätzen tragen, damit man größer wirkt. Zieht keine Schlaghosen an!"

J.Crew wurde in den frühen 80er Jahren gegründet und erfreute sich schnell einer prominenten Kundenschar. So sah man in den vergangenen Jahren Stars wie Beyoncé Knowles (32, 'Dance for You') auf den Modenschauen des Modehauses. Bryce Dallas Howard (32, 'The Help') trug die Kreationen während ihrer Schwangerschaft und die US-amerikanische First Lady Michelle Obama (49) zählt ebenso zu den J.Crew-Fans. "Wir haben es nicht darauf angelegt, das ist einfach etwas, das passiert ist. Aber ich finde es wichtig, dass die Leute immer nach etwas suchen, zu dem sie eine Verbindung haben. Es gibt so viele Labels, so viele Möglichkeiten da draußen, dass es helfen kann, wenn man eine bestimmte Verbindung schaffen kann, die den Leuten einfach mehr gibt. Einige kamen zu mir und sagten 'Oh mein Gott. Ich habe die gleiche Bluse wie Michelle Obama' und dann fühlen sie sich mit ihr und auch mit uns verbunden. Das ist wirklich unglaublich. Wir schätzen uns sehr glücklich, dass es so gekommen ist", erklärte Jenna Lyons im Hinblick auf ihre prominenten Kundinnen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken